Zurück

Mit dem E-Bike zu den Schlössern der Loire

  • 8-Tage-Radreise
  • Reiseangebot Nummer:
    254910
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Frankreich
  • Veranstalter:
    Gebeco
  • ab € 2.895
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74
Die Schlösser der Loire - Ein Klassiker! Aber auf dem Rad wird die Reise besonders! Denn das Loiretal ist nicht nur voller Geschichte, sondern auch der Garten Frankreichs. Weinberge, Melonen- und Sonnenblumenfelder...vieles davon kommt selbstverständlich beim Picknick oder Abendessen auf den Tisch. Ihr Marvin Urmersbach

Höhepunkte:
 
  • Auf dem Loire-Radweg zum Park von Villandry
  • Königliche Abtei Fontevraud
  • Europäisches Mittelalter in Chinon


Verlauf
 
1. Tag - Anreise an die Loire
Sie fliegen nach Paris. Direkt vom Flughafen geht es mit der Bahn nach Tours. Um 16 Uhr erwartet uns unser Reiseleiter in der Hotellobby zur gemeinsamen Stadtführung. Die historische Altstadt und das prächtige Rathaus sind wahrliche Highlights der Stadt. Am Platz "Plumereau" liegen Wohnhäuser aus dem 16. Jh. im Renaissancestil mit Mansardendächern und verwinkelten Fachwerkhäusern. Wir erleben die eindrucksvolle gotische Kathedrale mit ihren 70 Meter hohen Türmen und der reichverzierten Rosette im südlichen Kirchenschiff, die bis heute Sitz des Erzbischofs ist. Nach dem Stadtrundgang kehren wir in unser Hotel zurück. (A)

2. Tag - Villandry und das Märchenschloss Ussé
Wir steigen heute auf unsere Räder und radeln zur kunstvoll gestalteten Gartenanlage des Renaissanceschlosses Villandry auf drei Ebenen. Wir erfreuen uns an originellen Gärten mit vollendeten, schachbrettartigen Formen, Ornamentbeeten aus Buchsbaum und Rosenstöcken, die ständig gepflegt werden. Die erste Radetappe ist geradezu ideal zum Einfahren. Sie verläuft immer wieder parallel zum Fluss, ist flach und fast ausschließlich Radlern vorbehalten. Per E-Bike geht es bis zum Schloss Ussé (Fotostopp). Der Schriftsteller Charles Perrault ließ sich durch das romantische Schloss zu seinem Werk, der französischen Version des Dornröschens, inspirieren. Nach der Besichtigung erwartet uns ein schmackhaftes Picknick mit französischen Spezialitäten, das der Reiseleiter zubereitet. Saumur erreichen wir am Nachmittag. Sekt und Pferdesport sind die Leidenschaften des Ortes, der uns eine der schönsten Stadtansichten des Loiretals bietet. Beim Besuch einer Sektkellerei erfahren wir allerlei Interessantes zum prickelnden Vergnügen. Abendessen im Restaurant in der Altstadt. (F, A) 49 Rad-km, ICON_DURATION ca. 5 Std.

3. Tag - Sekt und Selters in Saumur
Sekt und Pferdesport sind die Leidenschaften des Ortes, der uns eine der schönsten Stadtansichten des Loiretals bietet. Nach der Besichtigung des Schlosses radeln Sie entlang der Loire rund um Saumur. Beim Besuch einer Sektkellerei am Nachmittag erfahren wir allerlei Interessantes zum prickelnden Vergnügen. (F, A) 35 Rad-km ICON_DURATION ca. 3 Std

4. Tag - Die königliche Abtei Fontevraud
Heute fahren wir auf beschaulichen Wegen vorbei an sattgrünen Wiesen und leuchtenden Feldern bis zur Abtei Fontevraud. Die größte klösterliche Stätte Europas lernen wir hier kennen. Eleonore von Aquitanien und ihr Sohn Richard Löwenherz liegen hier begraben. Die Bedeutung dieses Bauwerkes und seiner königlichen Leitung wird uns umfassend erläutert. In Candes St. Martin bestaunen wir bei der Mittagsrast das wehrhaft wirkende, mit vielen Skulpturen verzierte Portal. Nachmittags erreichen wir Chinon, dem Heimatort des berühmten Humanisten und Dichters Francois Rabelais. Bei einem abendlichen Stadtbummel lernen wir Stätten seines Wirkens kennen. (F, A) 44 Rad-km, ICON_DURATION ca. 3 Std.

5. Tag - Von Chinon nach Azay-le-Rideau
Wir radeln durch die Weinberge des Touraine. Ab und an sehen wir die Eingänge zu Kellern, die tief in den Kalkstein gehauen wurden. Wir erfahren, dass in diesen Kellern eine gleichbleibende Temperatur herrscht und sie somit der ideale Ort sind, den guten Wein der Region zu lagern. Wir erreichen das mittelalterliche Château du Rivau mit Wehrturm und Zugbrücke. Um das Schloss liegen märchenhafte Gärten, ein Paradies für Botaniker. Lassen auch wir uns von dem Duft der etwa 450 Rosensorten verführen! Noch ein weiteres anmutiges Schloss steht auf unserem heutigen Programm: Azay-le-Rideau. Wenn wir durch das Renaissance-Schloss streifen, können wir den Restauratoren über die Schulter schauen, die alles geben, um die alten Gemäuer für die Nachwelt zu erhalten. Von hier aus ist es nur ein kurzer Weg bis zu unserem Hotel. (F, A) 37 Rad-km, ICON_DURATION ca. 3 Std.

6. Tag - Flussauen und Wasserschloss Chenonceau
Unsere heutige Radetappe führt uns durch die Flussaue des Indre durch eine grüne, hügelige Landschaft mit Tuffsteinhängen, Weinbergen und Gemüsefeldern. Wir passieren kleine französische Dörfer, in denen die Welt still zu stehen scheint. Irgendwann erreichen wir das ungewöhnliche Schloss Chenonceau, das sich auf einer mehrbogigen Brücke über dem Fluss Cher erhebt. Natürlich besichtigen wir das königliche Schloss der Frauen, das unter anderem von Diana von Poitiers und Katharina von Medici verwaltet und beschützt wurde. (F, A) 60 Rad-km, ICON_DURATION ca. 5 Std.

7. Tag - Leonardo da Vinci und das Schloss Chambord
Radeln wir auf kleinen Wegen entlang der Loire. Leicht hügelig ist unser Weg durch die großen, grünen Wälder. Und auf einmal liegt es vor uns: das Jagd- und Lustschloss Chambord einzigartig in seiner Größe und Pracht. Ein wahr gewordener gigantischer Traum eines jungen Königs. Und so begeistern uns heute nicht nur der steinerne Wendelstein sondern auch die geometrische Klarheit der Anlage und das fantasievoll gestaltete Dach. Auch das Château Blois, auf einem Hügel thronend, ist schon von weitem sichtbar. Wir überqueren die monumentale Brücke in den Ort Blois. Von einem Felssporn ragt das Schloss über die Stadt. Sein architektonischer Reichtum vereinigt in sich die Vielfalt der Baustile aller Loireschlösser. Wir erfahren, dass wir uns an einem Ort königlicher Macht befinden, war es doch die Residenz von immerhin sieben Königen und zehn Königinnen. Gegen Abend kehren wir nach Tours zurück, bei einem Abschiedsessen in einem guten Restaurant lassen wir die zahlreichen wunderbaren Momente Revue passieren. (F, A) 42 Rad-km, ICON_DURATION ca. 4 Std.

8. Tag - Château de Blois und Heimreise
Ihre Reise zu den Schlössern der Loire endet heute. Rückreise per Bahn nach Paris und Rückflug nach Hause. Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, A=Abendessen)



Bild für
Im Reisepreis inbegriffen
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis Berlin bis/ab Paris (ggf. zzgl. Flugzuschlag)*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Bahn- und Busfahrten laut Programm
  • 7 Übernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen


Bei Gebeco selbstverständlich
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Von Azay-le-Rideau nach Chenonceau
Rosengärten am Château du Rivau
  • Führungen in den Altstädten von Tours und Saumur
  • Königlich: Chambord und Blois
E-Bike mit 8-Gang Rücktritt oder Freilauf
  • Gepäcktransport während der Radtouren
  • Begleitfahrzeug mit Umstiegsmöglichkeit und technischer Betreuung
Mineralwasser auf den Radausflügen
  • Alle Eintrittsgelder
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiseliteratur zur Auswahl


Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
€ 90


Ihre Hotels
OrtNächte/HotelLandeskat.
Tours1 Château Belmont3
Saumur2 Saint Pierre4
Chinon1 Hotel de France3
Azay-le-Rideau1 Le Grand Monarque3
Chenonceau1 Château de Chissay3
Tours1 Château Belmont3


Weitere Informationen
Sie können Ihren PKW für die Dauer der Reise in einer der bewachten Tiefgaragen in Tours abstellen. Wir empfehlen den Parkplatz online vorab zu reservieren unter https://www.interparking-france.com/parking-tours/de. Perfekt von der Reiseleitung für uns organisiert: Wir stärken uns mit Picknicks und teilen die Kosten vor Ort unter der Reisegruppe auf. Die Radroute verläuft überwiegend auf kleinen asphaltierten Nebenwegen, autofreien Radwegen (Loire-Tal-Radweg) und hin und wieder auf Waldwegen. Der vierte und fünfte Tag führt durch sanfte Hügellandschaft und durch Weinberge.


Hinweis

Pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis Berlin (ggf. zzgl. Flugzuschlag).
Bitte wählen Sie einen Termin aus:


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    31.08.2024 - 07.09.2024
    ab € 2.895,00