Zurück

Zypern auf Genusswanderungen entdecken

  • 8-Tage-Wanderreise Zypern auf Genusswanderungen entdecken
  • Reiseangebot Nummer:
    254943
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Zypern
  • Veranstalter:
    Gebeco
  • ab € 1.335
  • zur Anfrage
Geradezu göttliche Wanderungen erwarten uns in den Bergen des Troodos-Gebirges im Süden der Sonneninsel Zypern. Beim Picknick, bei Weinproben oder im Gespräch mit gastfreundlichen Landsleuten erleben wir unvergessliche Momente der Verbundenheit mit der Natur.

Höhepunkte:
 
  • Wanderung um den Olymp
  • Traditionelle Speisen unter Einheimischen
  • Wanderung auf den Spuren der Aphrodite


Verlauf
 
1. Tag - Willkommen auf Zypern
Vom Flughafen Larnaca aus fahren Sie in ihr Hotel in Agros. Am Abend lernen wir uns bei einem Begrüßungsgetränk kennen. (A)

2. Tag - Artemis Wanderung
Heute fahren wir nach Troodos. Mit knapp 2000 m Höhe ist der Olympos die höchste Spitze Zyperns. Gleichzeitig treten an mehreren Stellen Gesteinsformationen zutage, die sonst nur auf dem Meeresboden anzutreffen sind. Sie sind somit Bestandteile der ozeanischen Kruste Zyperns. Wir wandern entlang einer verwunschenen Berg- und Waldlandschaft mit vom Wetter gebeugten Schwarzkiefern, stattlichen Baumwacholdern und bizarren Felsformationen. Die exponierte Lage dieses Naturlehrpfades rund um den Olymp bietet unterwegs ein traumhaftes Panorama und herrliche Ausblicke über die Insel. (F, P, A) ICON_UP 40 m, ICON_DOWN 40 m, ICON_DURATION ca. 3 Stunden

3. Tag - Kultur und Natur im Troodos Gebirge
Zwei der schönsten Scheunendachkirchen der Insel sind heute Ausgangs- und Endpunkt unserer Wanderung. Die Kirche Stavros tou Agiasmati bezaubert uns mit byzantinischen Fresken. Von hier aus führt ein stetiger Anstieg durch lichten Kiefernwald zum höchsten Punkt unserer heutigen Wanderung auf 1200 m. Leicht auf und ab geht es weiter und unser Blick schweift über kunstvoll terrassierte Weinberge. Weiter unten erreichen wir das Dorf Laghoudhera mit der Scheunendachkirche Panagia tou Araka aus dem Jahr 1192. An der ehemaligen Klosteranlage genießen wir ein uriges Picknick. (F, P, A) ICON_UP 45 m, ICON_DOWN 35 m, ICON_DURATION ca. 3,5 Stunden

4. Tag - Kaledonische Wasserfälle und Omodhos
Wir wandern auf dem Pfad der Frühlingsgöttin Persephone in einer Höhe von 1720 m. Von den Hängen des Olympus bieten bieten sich immer neue Ausblicke über die größtenteils, mit Kiefern bedeckten Berge. Auf dem Kaledonia - Naturlehrpfad geht es weiter zu den gleichnamigen Wasserfällen von dort weiter am Bachbett entlang bis in das Bergdorf Platres. Nach einer Stärkung bei typischer Meze und herrlichem Wein besuchen wir zum Abschluss des Tages noch Omodhos, eines der schönsten Weindörfer Zyperns. Anschließend fahren wir zu unserem Hotel in Paphos. (F, M, A) ICON_UP 600 m, ICON_DOWN 300 m, ICON_DURATION ca. 3 Stunden

5. Tag - Kourion und Paphos
Nutzen Sie den heutigen Tag zur Erholung der letzten Tage, oder kommen Sie mit uns mit zu einem optionalen Ausflug zum antiken Kourion. Wir sehen die frühchristliche Basilika, das antike Theater und das Haus des Eustolios mit beeindruckenden Mosaiken. Im Archäologischen Park von Kato Paphos bietet sich die Gelegenheit, die Königsgräber aus der hellenistischen Zeit zu besichtigen und in namhaften Häusern des Forum Romanums (Dionysos, Theseus, Achilles, Aion) die Entwicklung der Mosaikkunst von der hellenistischen bis zur Römerzeit zu bewundern. Unweit vom Forum Romanum befindet sich die Stätte um die Chrysopolitissa Kirche mit der St.Paulus Säule, wo verschiedene Religionsperioden auf einander folgten. Genießen Sie etwas freie Zeit am Hafen. Bevor wir zurück zum Hotel fahren besichtigen wir noch die Kirche Ayia Paraskevi mit ihren wertvollen Fresken aus verschiedenen Epochen. (F, A)

6. Tag - Naturprodukte in Episkopi
Wir fahren in Richtung Osten zu einem wunderschönen Bio-Garten mit einem Privathaus im Dorf Episkopi. Lassen wir uns von Christos begrüßen, der uns stolz seine Kräuter und Früchte präsentiert, während er mit uns durch seinen riesigen Garten schlendert. Es erreicht uns der Duft von heimischen Kräutern wie Thymian, Oregano, Physalis, Zitronengras. Wir entdecken Beeren und andere tolle Geschenke der Natur. Er zeigt uns, wie er den Garten nur mit Hilfe der Natur pflegt und entwickelt. Eine Kostprobe darf nicht fehlen. Genießen wir natürlichen Kräuter- und Früchtetee sowie lokale hausgemachte Bio-Marmelade, die gesünder nicht sein könnte. Der Besitzer, auch Küchenchef, verrät uns sogar das Geheimrezept seiner Marmelade. Anschließend geht es weiter zum Aphroditefelsen, auch Petra tou Romiou genannt, hier wurde der Mythologie nach, die Liebesgöttin Aphrodite aus dem Schaum des Meeres geboren und hat ihre geliebte Insel betreten. Von hier aus starten wir eine wunderschöne Wanderung an der südwestlichen Küste Zyperns, wir bewegen uns auf den Spuren von Aphrodite, der Göttin der Liebe und haben stets einen herrlichen Blick auf das türkisfarbene Meer und die zerklüftete Küste. Zypern ist mit über 130 endemischen Pflanzen ein Paradies für Botaniker und Naturliebhaber. Am Ende der Wanderung werden wir mit einem schmackhaften Picknick mit zypriotischen Spezialitäten und Wein belohnt. (F, P, A) ICON_UP 80 m, ICON_DOWN 50 m, ICON_DURATION ca. 2 Stunden

7. Tag - Smigies und Neophytus Kloster
Heute haben Sie nochmals die Wahl - Erholung oder Aktivität. Wir wandern heute optional im Westen der Insel auf dem Smigies-Wanderweg mit schönen Aussichten auf die Gemeinde Polis Chrysochous und den Wald von Paphos. Während der Wanderung können wir unseren Blick über die Bucht und zur Küste der Akamas Halbinsel schweifen lassen. Vorbei an den verlassenen Magnesium Minen führt uns der Weg durch den dichten Akamas Wald. Besonders auffällig ist hier das gelb blühende Rutenkraut, auch "Stab des Prometheus" genannt. Der Halbgott soll einst in den ausgehöhlten Pflanzenstängel etwas Glut vom Olymp gelegt und damit das Feuer zu den Menschen gebracht haben. Ziel unserer Wanderung ist Smigies. Bei den Bädern der Aphrodite genießen wir einen Snack mit Blick auf die Akamas Küste. Zum Ausklang des Tages besichtigen wir auf dem Bienenberg die Einsiedelei und angeschlossene Klostergemeinde des lokalen Schutzpatrons, des heiligen Neophytos. Rückkehr zum Hotel über die Dörfer Tala und Kissonerga. (F, A) ICON_UP 90 m, ICON_DOWN 70 m, ICON_DURATION ca. 3 Stunden

8. Tag - Abschied von Zypern
Auf dem Weg zum Flughafen Larnaca können Sie die Vielfalt Zyperns noch einmal bewundern. Sie fliegen zu Ihrem Ausgangsflughafen zurück und treten voller neuer Eindrücke die Heimreise an. (F) Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, P=Picknick, M=Mittagessen, A=Abendessen)



Im Reisepreis inbegriffen
  • Zug zum Flug 1. Klasse *
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class ab/bis München bis/ab Larnaca (ggf. zzgl. Flugaufpreis)*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Klein- bzw. Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
7 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 7x Frühstück, 3x Picknick, 1x Mittagessen, 7x Abendessen


Bei Gebeco selbstverständlich
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Naturlehrpfad rund um den Olymp
  • Wanderung bei den Kaledonischen Wasserfällen
  • Weindorf Omodhos
  • Besuch in einem Bio-Garten
  • Verkostung eines hiesigen Weines
Traditionelle Speisen bei den Picknicks
  • Alle Eintrittsgelder
Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiseliteratur zur Auswahl


Mehr genießen
Teilnehmerzahl mind. 8 Personen. Preis p. P.
Kourion und Paphos (5. Tag)€ 89
Smigies und Kloster Neophytos inkl. Picknick (7. Tag)€ 115


Ihre Hotels
OrtNächte/HotelLandeskat.
Agros3 Rodon Hotel3
Paphos4 Atlantica Golden Beach4
Teilweise seitlicher Meerblick (nur im Hotel bei Paphos).


Hinweis

Pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis München (ggf. zzgl. Flugaufpreis).


Pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis München.
Bitte wählen Sie einen Termin aus:


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 6 Personen
    maximal 16 Personen
    20.09.2024 - 27.09.2024
    ab € 1.599,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 6 Personen
    maximal 16 Personen
    18.10.2024 - 25.10.2024
    ab € 1.499,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    15.11.2024 - 22.11.2024
    ab € 1.399,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    21.02.2025 - 28.02.2025
    ab € 1.335,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    07.03.2025 - 14.03.2025
    ab € 1.495,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    11.04.2025 - 18.04.2025
    ab € 1.595,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    25.04.2025 - 02.05.2025
    ab € 1.675,00


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    16.05.2025 - 23.05.2025


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    19.09.2025 - 26.09.2025


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    10.10.2025 - 17.10.2025


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    31.10.2025 - 07.11.2025


  • Teilnehmerzahl:
    mindestens 8 Personen
    maximal 16 Personen
    14.11.2025 - 21.11.2025