Zurück

Rundreise Andalusisches Mosaik für Selbstfahrer

  • Rundreise Andalusisches Mosaik für Selbstfahrer
  • Reiseangebot Nummer:
    255956
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reise Länder und Regionen:
    Spanien, Costa de la Luz
  • Veranstalter:
    TUI Rundreisen
  • ab € 516
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
09352 60250

Nach Wunsch und persönlichem Tempoentdecken Sie die Kulturschätze Andalusiens auf eigene Faust. Flamenco, Tapas, Sherry und andalusische Pferde vereinen sich mit majestätischen Palästen und malerischen Landschaften zu einer Woche voller Erinnerungen.


Highlights
  • große Moschee in Cordoba
  • Granada mit beeindruckender Alhambra
  • Flamenco-Show in Sevilla

Verlauf

1. Tag: Jerez.
Nehmen Sie Ihren separat gebuchten Mietwagen in Empfang zur Fahrt zum Hotel.

2. Tag: Jerez – Ronda (ca. 120 km, ca. 1,5 Std. reine Fahrzeit).
Durch weite Landschaften und Koniferenwälder fahren Sie über Arcos de la Frontera nach Ronda. Die auf einem steil abfallenden Felsplateu erbaute Stadt beeindruckt schon von Weiten durch ihre einzigartige Lage. Die Schlucht über dem Fluss Guadalevin trennt den jüngeren Stadtteil Rondas von der Altstadt. Über die bekannte „Puente Nuevo“, die neue Brücke, gelangen Sie in die maurisch geprägte Altstadt. Hier befindet sich die Mehrzahl der historisch bedeutenden Bauwerke, die Einblicke in vergangenen Epochen gewährt. (Frühstück)

3. Tag: Ronda – Granada (ca. 180 km, ca. 3 Std. reine Fahrzeit).
Lassen auch Sie sich von der weltberühmten Alhambra mit einem Hauch von 1001 Nacht und den wunderschönen Generalife Gärten verzaubern. Unser Tipp: Kaufen Sie die Eintrittskarten im Voraus, da das Kartenkontingent begrenzt und die Nachfrage, gerade in den Sommermonaten, sehr hoch ist. Neben dem faszinierenden Bauwerk der imposanten Alhambra mit seiner maurischen Architektur und den verschiedenen Palästen bietet Granada weitere Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Albaucin oder die Kathedrale. (Frühstück)

4. Tag: Granada – Córdoba (ca. 200 km, ca. 2,5 Std. reine Fahrzeit).
Starten Sie, wann immer es Ihnen beliebt, zur Weiterfahrt nach Cordoba. Je näher Sie der Stadt kommen, desto deutlicher zeichnet sich das bedeutendste Bauwerk, die muslimisch und christlich geprägte Mezquita ab. Eine der Besonderheiten des Gebäudes bildet der bekannte Säulenwald, bestehend aus über 850 Marmorsäulen mit Doppel-Bögen. Nach der Rückeroberung im 12. Jh. wurde das Baudenkmal eine Moschee-Kathedrale und das Minarett in einen Glockenturm umgewandelt. Wer Cordoba von oben kennenlernen möchte wagt den Aufstieg und genießt die wunderschöne Aussicht. In unmittelbarer Nähe befindet sich das wohl beliebteste Fotomotiv der Stadt, die „Calleja de las Flores“, die Gasse der Blumen - Ein Blumenmeer an weiß getünchten Wänden. In ca. 7 Minuten Fußweg erreichen Sie ein weiteres Wahrzeichen Cordobas - Alcazar de los Reyes Cristianos. Hier trug einst Christoph Kolumbus sein Vorhaben, einen Seeweg nach Indien zu finden, vor. (Frühstück)

5. Tag: Córdoba – Sevilla (ca. 140 km, ca. 1,5 Std. reine Fahrzeit).
Das heutige Ziel heißt Sevilla - die Hauptstadt Andalusiens! Die wohl romantischste Art Sevilla zu entdecken ist sicherlich per Pferdekutsche. Die Sehenswürdigkeiten lassen sich auch bequem zu Fuß erkunden. Inmitten der Stadt befindet sich die Plaza de Espana. Dieser halbrunde Platz beeindruckt nicht nur durch sein Flair dank des Kanals und seinen zahlreichen Brücken, sondern auch wegen seiner Architektur. Die gekachelten Nischen gelten als Hauptattraktion, sie zeigen Wahrzeichen der spanischen Provinzen und historische Ereignisse. Spazieren Sie durch den angrenzende Parque de Maria Luisa hinunter zum Ufer des Guadalquivir. Nach ca. 20 Gehminuten entlang des Flusses erreichen Sie den Torre del Oro. Wenn der Abend anbricht heißt es „Vivir la noche!“ - Sevilla erwacht zum Leben. In den schmalen Gassen erklingt Musik und die zahlreichen Cafes und Bars füllen sich. Flamenco-Shows gibt es viele in Sevilla, aber für ein authentisches Erlebnis sollten Sie das Tabalo Los Gallos besuchen. Echte Kunst mit den besten Tänzern auf kleinem Raum in intimer Atmosphäre. (Frühstück)

6. Tag: Sevilla.
Der heutige Tag bietet Zeit für weitere Besichtigungen, z.B. der Kathedrale, die nach der Saint Pauls Kathedrale in London und dem San Peters Dom in Rom, die drittgrößte der Welt ist. Mit ihrem charakteristischen Glockenturm La Giralda, das 93 m hohe Minarett der im 13. Jh. zerstörten Moschee, ist sie heute Wahrzeichen Sevillas. Wenige Schritte von der Kathedrale entfernt befindet sich die alte Königsburg Alcazar, die auf den Resten eines maurischen Palastes zu einer herrlichen Königsresidenz errichtet wurde. Besonders beeindruckend sind die dazugehörigen Gärten, die in verschiedenen Baustilen errichtet wurden. Die vielen Grünanlagen mit ihren Brunnen und Wasserspielen spenden Ruhe und Erholung vom Stadtleben. Wer mag lässt den Tag mit einem Spaziergang durch das malerische Altstadtviertel Santa Cruz mit seinen vielen kleinen, malerischen Gässchen in einer Tapas-Bar ausklingen. (Frühstück)

7. Tag: Sevilla – Jerez (ca. 100 km, ca. 1,5 Std. reine Fahrzeit).
Die heutige Rückfahrt führt Sie durch das andalusische Hinterland nach Jerez. Jerez ist die Wiege des Sherrys und bekannt für seine andalusischen Pferde. Ein Besuch der Hofreitschule ist schon fast ein Muss. Die Bodega Real Tesoro vereint mehrere spanische Leidenschafen. Neben der Besichtigung der Bodega bietet es sich hier an auch einen Blick in die kleine Galerie zu werfen. Drucke von Picasso, Miró, Dalí und weiteren Malern erwarten Sie. Ebenfalls gehört ein eingenes Gestüt zur Bodega. (Frühstück)

8. Tag: Jerez.
Die Rundreise endet mit der Abgabe des Mietwagens. Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (Frühstück)

Bild für

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

TUI Vorteile
Egal, ob Sie sich für eine TUI Paketreise, einen Hotelurlaub mit Eigenanreise, einen Mietwagen, ein Wohnmobil oder für eine Rundreise entscheiden - Sie genießen viele Vorteile z. B. persönliche oder multimediale TUI Betreuung zu jeder Zeit in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal myTui mit wertvollem Reisewissen rund um Ihren Urlaub, digitalem Reiseführer sowie SMS-Assistent und professionelles Krisenmanagement für Ihre sichere Reise.
Bitte wählen Sie einen Termin aus: