Zurück

Safariabenteuer und Traumstrand

  • Diese Reise durch die wilde Tierwelt in Tansania und Kenia eröffnet Ihnen eine Natur wie aus dem Bilderbuch. Entspannende Tage im 4.5-Sterne-Badehotel am Indischen Ozean sorgen für die perfekte Ergänzung zum Abenteuer. 
  • Reiseangebot Nummer:
    257988
  • Reisedauer:
    16 Tage
  • Reise Länder und Regionen:
    Kenia, Tansania
  • Kundenbewertung:
    (3.76 von 5)
  • Veranstalter:
    Berge & Meer
  • ab € 3.599
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74
Diese Reise durch die wilde Tierwelt in Tansania und Kenia eröffnet Ihnen eine Natur wie aus dem Bilderbuch. Entspannende Tage im 4.5-Sterne-Badehotel am Indischen Ozean sorgen für die perfekte Ergänzung zum Abenteuer. 

Sie starten an Tag 10 mit einem typischen Swahili-Frühstück an Bord eines Dhows, einem traditionellem Fischerboot, bevor Sie in See stechen. Ihr Ziel ist der nahegelegene Kisite Marine Nationalpark. Der Meeres-Nationalpark umfasst 28 km² Fläche und beheimatet eine bunte und artenreiche Unterwasserwelt die sich Ihnen beim Schnorcheln und Schwimmen eröffnet. Es wird empfohlen Badeschuhe für den Ausflug und für den Strand im Gepäck zu haben. Zum Mittagessen steuern Sie Wasini Island an und genießen unter der Sonne Afrikas landestypisch verschiedene Fischgerichte, bevor sie zurück zum Hotel gebracht werden. An Tag 11 erkunden Sie bei einer Halbtagestour Mombasa. Die Altstadt ist von multikulturellen Einflüssen der Einheimischen sowie von arabischen, asiatischen, portugiesischen und britischen Einwanderern geprägt. Zuerst geht es für Sie zum UNESCO-Weltkulturerbe Fort Jesus. Das bedeutende Wahrzeichen der Stadt hat eine vielfältige und bewegte Geschichte und ist heute nicht nur eine historische Stätte, sondern beheimatet auch das Mombasa Butterfly-House, ein Schmetterlings-Haus. Im Anschluss können Sie bei einem Spaziergang durch die alten Gassen die historischen Bauten der Stadt erkunden und auf dem Markt nach Antiquitäten, Gewürzen oder Duftölen stöbern. Wussten Sie, dass die vier ikonischen und überdimensionalen Elefanten-Stoßzähne an den Besuch von Prinzessin Margaret im Jahr 1957 erinnern sollen? Zum Abschluss der Tour haben Sie die Gelegenheit bei dem Besuch des Holzschnitzerdorfes Akamba das ein oder andere Andenken zu kaufen, bevor es wieder zu Ihrem Hotel zurückgeht. GrundprogrammKaratu

1. Tag - Anreise (Dauer 1 Tag)
Flug mit Zwischenstopp zum Kilimanjaro Airport.

2. Tag - Kilimanjaro Airport - Karatu (ca. 200 km) (Dauer 1 Tag)
Ankunft am Kilimanjaro Airport, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Fahrt nach Karatu am Fuße des Ngorongoro Kraters. Abendessen und Übernachtung in Karatu.

3. Tag - Karatu - Serengeti Nationalpark (ca. 160 km) (Dauer 1 Tag)
Nach dem Frühstück ruft die Serengeti. Am Nachmittag brechen Sie zur ersten Pirschfahrt in Ihrem Geländewagen auf. Augen links und Sie versinken in einem Meer aus Schirmakazien. Augen rechts und Sie entdecken eine Herde von Zebras, die kein Anfang und kein Ende zu haben scheint. Keine Safari ist wie die andere. Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge im Serengeti Nationalpark.

4. Tag - Serengeti Nationalpark (Dauer 1 Tag)
Die Serengeti besucht man nicht an einem Tag. Sie nehmen sich deshalb einen weiteren Tag Zeit, die Schönheit des Parks zu erleben. Ihren Weg kreuzen Büffelherden, Impalas und Gnus. Ein Grund, warum das Schutzgebiet der Serengeti die höchste Konzentration an Raubtieren wie Löwen, Geparden, Leoparden oder Hyänen weltweit beheimatet. Mit etwas Glück kreuzt eine der Großkatzen Ihren Weg. In der Regenzeit begrüßt Sie ein grüner von Wildblumen übersäter Teppich. Während der Trockenzeit gehen die goldgelben Savannen in den blau schimmernden Horizont über. Abendessen und Übernachtung im Serengeti Nationalpark.

5. Tag - Serengeti Nationalpark - Ngorongoro Krater - Lake Manyara (ca. 240 km) (Dauer 1 Tag)
Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ngorongoro Krater, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Unterwegs genießen Sie noch einmal die Weiten und die zauberhafte Tierwelt des Serengeti Nationalparks. Ngorongoro als größter Kraterkessel der Welt ist ganzjährig Heimat für über 20.000 Tiere, darunter Elefanten, Löwen, Gnus und Zebras. Im Herzen des Kraters liegt der weiß schimmernde Lake Magadi, dessen alkalisches Wasser auf Ablagerungen von Vulkanasche zurückzuführen ist. In ihm und an seinen Zuflüssen tummeln sich während der Regenzeit viele Wasservögel, darunter pinkfarbene Flamingos. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschfahrt im 4x4 Geländewagen bei der Sie dieses Tierparadies aus nächster Nähe erleben können. Das Ngorongoro Gebiet wird Sie nicht enttäuschen! Anschließend Weiterfahrt zum Lake Manyara. Abendessen und Übernachtung in ihrer Lodge am Lake Manyara.

6. Tag - Lake Manyara - Amboseli Nationalpark (ca. 260 km) (Dauer 1 Tag)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Arusha. Sie durchqueren die Landschaft der halbtrockenen Savanne mit den Vulkanen, Kratern und Kesseln, die aus der tektonischen Bewegung des großen Grabenbruchs entstanden sind. Von Arusha erfolgt der Transfer nach Namanga. Willkommen in Kenia! An der Grenzstation Namanga begrüßt Sie Ihr kenianischer Fahrerguide. Im Geländewagen setzen Sie Ihre Reise in Kenia fort. Am Fuße des Kilimanjaro tut sich der kleine aber feine Amboseli Nationalpark auf. Wer kennt es nicht, das Bild von einer Elefantenherde vor dem höchsten Berg Afrikas? Am Nachmittag erkunden Sie den Amboseli National Park und machen eine Pirschfahrt im Geländewagen. Auch hier erwartet Sie eine große Tiervielfalt, sowie eine beeindruckende Vegetation. Sprießende Graslandschaften, sumpfige Quellen und trockene staubige Gebiete. Der Park ist bekannt für seine große Elefanten Population, deren Männchen mit die längsten Stoßzähne der Welt haben. Halten Sie ebenfalls Ausschau nach den schüchternen Stachelschweinen, welche nur zur Abenddämmerung raus kommen. Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge am Rande des Nationalparks.

7. Tag - Amboseli Nationalpark (Dauer 1 Tag)
Nicht umsonst ist der Amboseli Nationalpark der meistbesuchte Nationalpark Kenias. Was werden Sie wohl heute erleben? Am Vormittag begeben Sie sich auf eine Safari durch den Park. Höchstwahrscheinlich sehen Sie ein paar Steppenzebras die genüsslich vor sich hin grasen oder Thomson-Gazellen die in der Sonne posen. Das Programm bestimmen die Tiere! Nach dem Mittagessen (als Picknick) unternehmen Sie nochmal eine Pirschfahrt durch den Park. Abendessen und Übernachtung in Ihrer Lodge am Rande des Nationalparks.

8. Tag - Amboseli Nationalpark - Tsavo Ost Nationalpark (ca. 255 km) (Dauer 1 Tag)
Am Morgen fahren Sie zum Tsavo Ost Nationalpark. Hier brechen Sie am Nachmittag zu einer Pirschfahrt auf. Gibt es rote Elefanten? Wenn ja, dann findet man sie hier. Durch die Lateriterde, mit der die Dickhäuter sich einstäuben, nehmen die "grauen Riesen" die typisch rote Farbe an. Der Park zeichnet sich zudem durch den Mudanda Rock und das Yatta Plateau aus. Im Licht der untergehenden Sonne bietet sich die beste Möglichkeit viele der hier lebenden Säugetiere an den Wasserlöchern zu beobachten. Zudem werden Sie die Schatten die die Baobab Bäume auf den sandigen Boden werfen verzaubern. Abendessen und Übernachtung in der Nähe des Parks.

9. Tag - Tsavo Ost Nationalpark - Diani Beach (ca. 360 km) (Dauer 1 Tag)
Am Morgen unternehmen Sie nochmals eine Safari im Tsavo Ost National Park. Anschließend geht es im 4x4 Geländewagen zum wohlverdienten Badeaufenthalt am Diani Beach. Auf dem Weg dorthin ziehen die Landschaften des Tsavo Ost Nationalpark ein letztes Mal an Ihnen vorbei. Abendessen und Übernachtung im Leopard Beach Resort.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.Verlängerung

10. - 15 Tag - Diani Beach (Dauer 6 Tage)
Genießen Sie die kommenden Tage am weißen, feinsandigen Strand unter der Sonne Afrikas.

16. Tag - Abreise (Dauer 1 Tag)
Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

17. Tag - Ankunft in Deutschland (Dauer 1 Tag)

Leistungen:
 
  • Linienflug jeweils mit Zwischenstopps mit Ethiopian Airlines (oder gleichwertig) zum Kilimanjaro Airport und zurück von Mombasa in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 7 Safarifahrten wie beschrieben
  • 2 Nächte im Serengeti Nationalpark
  • Ngorongoro, der größte Kraterkessel der Welt
  • 2 Länder in einer Reise entdecken
  • Rundreise im Geländewagen
  • Transfers und Rundreise im Geländewagen gemäß Reiseverlauf (max. 7 Personen pro Fahrzeug und Guide)
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-Lodges während der Rundreise
  • Unterbringung im Doppelzimmer/Komfortzelt
  • 7 Übernachtungen im 4.5-Sterne-Hotel Leopard Beach Resort & SPA
  • Unterbringung im Doppelzimmer Superior
  • Vollpension während der Safari (beginnend an Tag 2 mit dem Abendessen, Mittagessen teils auch in Form von Picknick-Paketen)
  • 0.5 Liter Wasser pro Person und Tag auf den Safarifahrten (Tag 2 - 8)
  • All-Inclusive-Leistungen im Badehotel wie beschrieben
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Eintrittsgelder Nationalparks gemäß Reiseverlauf
  • Touristenmitgliedschaft während der Reise bei Amref Flying Doctors
  • Fahrerguide mit Deutschkenntnissen während der Safari, deutschsprachige Reiseleitung im Badehotel (feste Sprechzeiten)


 

Unterkunft
Ihre Mittelklassehotels/Lodges während der RundreiseWährend der Rundreise übernachten Sie in Mittelkassehotels und komfortablen Lodges. Alle Unterkünfte verfügen über Bar und Restaurant. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) während der Rundreise sind landestypisch eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC sowie teilweise Moskitonetz ausgestattet. Gegebenenfalls kann die Unterbringung auch in komfortablen, befestigten Zelten erfolgen, die über solide Betten, Strom, fließend Wasser und privates Bad mit Dusche/WC verfügen.Das 4.5-Sterne-Hotel Leopard Beach Resort & SPA (Landeskategorie: 5-Sterne) empfängt Sie unter der Sonne Kenias am Indischen Ozean. Das Hotel verfügt über eine Rezeption mit Sitzmöglichkeiten und einer Boutique sowie einem Business Center (gegen Gebühr). Im Zentralbereich des Hotels steht Ihnen WLAN kostenfrei zur Verfügung. In der schönen, weitläufigen Gartenanlage befinden sich die komfortablen Zimmer in mehreren 2-stöckigen Gebäuden. Direkt oberhalb des Strandes liegt der Hauptpool mit Sonnenterrasse, Liegen und Sonnenschutz. Neben dem Spa-Bereich im Garten liegt ein weiterer kleiner Pool mit ruhiger Atmosphäre. Im SPA-Bereich können Sie während einer Behandlung (gegen Gebühr) die Seele baumeln lassen. Wollen Sie Ihren Urlaub etwas aktiver verbringen? Ein Fitnesscenter und Sauna (kostenfrei) sowie mehrere Wassersportangebote wie zum Beispiel Tauchen, Windsurfen und Schnorcheln (gegen Gebühr) bieten Ihnen die Möglichkeit dazu. Kulinarisch können Sie sich in mehreren À-la-carte-Restaurants (indisch, asiatisch und italienisch; nicht inklusive) oder im Buffetrestaurant mit Live-Cooking (inklusive) verwöhnen lassen. In den 2 hoteleigenen Bars lässt sich der Tag bei einem leckeren Cocktail gemütlich beenden. Auch am Strand stehen hoteleigene Liegen kostenfrei zur Verfügung. Für das Baden im Meer empfehlen wir, aufgrund der Korallen-Felsen die sich zwischen dem Sand befinden, Badeschuhe.

Hinweise
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Unterkunftsänderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass ggf. in den Unterkünften nachts der Strom abgeschaltet wird.Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Zuschlag Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer Superior zur Alleinbelegung pro Person ab 399 €,
  • Ausflugspaket (Wasini Island Tag 10 und Stadtbesichtigung Mombasa inkl. Fort Jesus Tag 11) pro Person 159 €,
  • Zuschlag Flug Business Class pro Person ab 2.599 € (auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit)



Bitte wählen Sie einen Termin aus: