Zurück

Tor zur Neuen Welt

  • Reiseangebot Nummer:
    266053
  • Reisedauer:
    15 Tage
  • Reise Länder und Regionen:
    USA, New York
  • Veranstalter:
    Meiers Weltreisen
  • ab € 1.891
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74

Entdecken Sie das Tor zur Neuen Welt mit den spannenden Metropolen an der Ostküste: New York City, Boston und Washington DC. Naturliebhaber freuen sich auf Long Island und die Niagarafälle und auch Kultur wird groß geschrieben in den Freilichtmuseen Old Sturbridge und Plimoth Plantation.


Long Island, Cape Cod, Boston, Finger Lakes, Upstate New York, Niagarafälle, Washington DC, Philadelphia, New York City, Manhattan, Times Square


Verlauf


1. Tag: New York - Long Island
Übernahme Ihres separat gebuchten Mietwagens und Fahrt zu Ihrem Hotel nach Long Island. 2 Nächte im Hotel Hyatt Place East End Riverhead (Mittelklasse). Ca. 115 km

2. Tag: Long Island
Heute haben Sie Zeit, die Halbinsel Long Island zu erkunden. Entspannen Sie an einem der zahlreichen Strände oder bummeln Sie durch das nahe gelegene Southampton und stöbern Sie in den zahlreichen Antiquitätenläden. Die Nordküste von Sands Point und Glen Cove gilt seit Beginn des 20. Jahrhunderts als „Gold Coast“, da sich hier besonders viele New Yorker Millionäre enorme Landsitze bauen ließen. Unter anderem befindet sich in Huntington das zweitgrößte Privathaus Amerikas, das 1919 bis 1921 von Otto Hermann Kahn erbaute Oheka Castle mit 125 Zimmern. Die opulente Residenz diente als Kulisse für berühmte Filme, u. a. Citizen Kane von Orson Welles. Für Weinliebhaber bietet sich auch eine Tour zu einem der Weingüter Long Islands mit Weinprobe an.

3. Tag: Long Island - Boston
Mit der Fähre setzen Sie heute von Orient Point nach New London auf das Festland über (Abfahrtszeit ca. 9:30 - 10 Uhr). Von dort aus geht es zunächst weiter nach Rhode Island, dem kleinsten Bundesstaat der USA. Providence überzeugt mit dem typischen Charme einer Kleinstadt in Neu-England und bietet doch alle Vorzüge einer Metropole. Für ein Hauch Italien sorgen neben der fantastischen Gastroszene im Viertel Federal Hill auch die Gondeln auf einem der 3 Flüsse. Alternativ und mit einem ca. 70 km langen Umweg kann man auch einen Stopp in Plymouth, Massachusetts, einlegen und die Plimoth Plantation besuchen, die erste Siedlung der Pilgerväter. Hier begegnet man Menschen in originalgetreuen historischen Kostümen und sieht die Mayflower II, eine originalgetreue Nachbildung des Schiffes, das die Pilgerväter in die Neue Welt brachte. 2 Nächte in Boston. Ca. 220 km + Fähre ca. 1,5 Std.Standard-Variante: Holiday Inn Boston Bunker Hill (Mittelklasse)Superior-Variante: The Boxer Hotel Boston (gehobene Mittelklasse)

4. Tag: Boston
Heute werden Sie in Boston sicher einen gemütlichen Spaziergang entlang des geschichtsträchtigen „Freedom Trail“ unternehmen, der Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der amerikanischen Unabhängigkeitsgeschichte führt. Auch die Markthallen des Quincy Market mit seinen zahlreichen angesagten Restaurants und Essensständen lohnen sich für einen Besuch.

5. Tag: Boston - Finger Lakes Region
Heute Vormittag könnten Sie Sturbridge einen Besuch abstatten, wo sich eines der schönsten Freilichtmuseen Neuenglands (und das größte dazu) befindet, um dort das alltäglichen Leben im ländlichen Neuengland des Jahres 1830 kennen zu lernen. Weiter geht es über Albany, die Hauptstadt des Bundesstaates New York, in die Finger Lakes Region, die bekannt ist als eine ausgezeichnete Weinregion. 2 Nächte in der Finger Lakes Region. Ca. 530 kmStandard-Variante: Hotel Ithaca (Mittelklasse)Superior-Variante: Canopy by Hilton Downtown (gehobene Mittelklasse)

6. Tag: Finger Lakes
Entspannen Sie in der traumhaften Natur, machen sie eine Boots- oder Fahrradtour auf bzw. um einen der 11 Seen der Region. Wanderungen im Watkins Glen State Park mit seinen zauberhaften Schluchten oder im Taughannock Falls State Park mit seinem spektakulären Wasserfall, der sich über bis zu 120 m hohe Klippen in die Tiefe ergießt, sind ebenfalls ein absolutes Muss. Bei schlechterem Wetter bietet sich z. B. ein Besuch im Museum of Glass in Corning an.

7. Tag: Finger Lakes Region - Niagara Falls
Richtung Norden geht es zu den gewaltigen Niagarafällen. Unternehmen Sie einen Bootsausflug mit der Hornblower Cruise oder besuchen Sie die beeindruckende „Cave of the Winds“ auf der kanadischen Seite (fakultativ). Eine Nacht im Hotel Holiday Inn Express Niagara Falls NY (zweckmäßig). Ca. 270 km

8. Tag: Niagara Falls - Lewisburg
Auf dem Weg nach Süden kommen Sie an der Stadt Corning im Staat New York vorbei, wo Sie im Glasmuseum Ihr eigenes Souvenirglas herstellen können. Übernachtung in Lewisburg, Heimat der Bucknell University. Eine Nacht im Hotel Best Western Plus Country Cupboard Inn (Mittelklasse). Ca. 420 km

9. Tag: Lewisburg - Washington DC
Im Pennsylvania Dutch Country erhalten Sie lebendigen Anschauungsunterricht zur Lebensweise der Glaubensgemeinschaft der Amischen und Mennoniten, die seit Jahrhunderten standhaft die heilige Bibel dem säkularen American Way of Life entgegen halten. Oder unternehmen Sie einen Abstecher zu den Schlachtfeldern von Gettysburg, die im Amerikanischen Bürgerkrieg traurige Berühmtheit erlangten. 2 Nächte in Washington DC. Ca. 350 kmStandard-Variante: Kellogg Conference Hotel (Mittelklasse)Superior-Variante: Melrose Georgetown Hotel (gehobene Mittelklasse)

10. Tag: Washington DC
Zahlreiche berühmte Bauwerke und Museen führen dem Besucher das Selbstbewusstsein einer immer noch jungen Nation vor Augen. Sie sehen die berühmten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt: die Jefferson und Lincoln Denkmäler, das Washington Monument, das Weiße Haus, das Kapitol und das Vietnam Veteran’s Memorial. Erkunden Sie vielleicht auch eines der vielen Museen der Hauptstadt, zum Beispiel das Air and Space Museum, die Nationalgalerie oder das Museum of Natural History (fakultativ).

11. Tag: Washington DC - Philadelphia
Ihre Route führt Sie weiter nach Philadelphia, eine der ältesten Städte der USA. Besuchen Sie den Independence National Historic Park mit der Freiheitsglocke sowie die Independence Hall, in der am 4. Juli 1776 die Declaration of Independence verabschiedet wurde. Auch Old City mit ihren zahlreichen Restaurants und Kunstgalerien und mit Elfreth´s Alley, eine mit sorgfältig restaurierten Gebäuden aus dem frühen 18. Jahrhundert gesäumte Gasse, lohnt einen Besuch. 2 Nächte in Philadelphia. Ca. 225 kmStandard-Variante: Hotel Holiday Inn Express Midtown (zweckmäßig)Superior-Variante: Wyndham Historic District (Mittelklasse)

12. Tag: Philadelphia
Das Herz Philadelphias schlägt in den bunten Vierteln. Die behaglichen, hell erleuchteten Straßen der kompakten Stadt laden zu ausgiebigen Streifzügen ein. Mit dem größten öffentlichen Stadtparksystem der Welt ist Philadelphia außerdem auch als grünste Stadt der USA bekannt. Die gesamte Metropole ist von einem schier endlosen Netz aus Abenteuer-Trails, Uferpfaden, Radwegen sowie Jogging-/Laufstrecken durchzogen.

13. Tag: Philadelphia - New York
Der Big Apple mit seiner unübersehbaren Zahl von Sehenswürdigkeiten ist ein spektakulärer Abschluss Ihrer Reise. Wir empfehlen die Abgabe Ihres separat gebuchten Mietwagens in der Stadtstation von Alamo in Manhattan am 13. Tag, da Sie sich innerhalb der Metropole New York am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen können. 2 Nächte in New York. Ca. 160 kmStandard-Variante: Hotel Holiday Inn Lower East Side (Mittelklasse)Superior-Variante: Doubletree Times Square West (gehobene Mittelklasse)

14. Tag: New York
New York wird Sie begeistern!


Genießen Sie einen weiteren Tag in der extravaganten Hauptstadt der Welt. Vielleicht ist Ihnen bei der Planung Ihres Aufenthaltes unser reichhaltiges Angebot an Events und Ausflügen in New York von Nutzen, wie zum Beispiel der 2-tägige Hop-On/Hop-Off Pass.

15. Tag: New York
Abreise oder Beginn Ihres individuellen Anschlussaufenthalts.

Bild für
Leistungen:
  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels (zweckmäßig bis Mittelklasse) (Standard-Variante: UG1X) bzw. in Hotels der Mittelklasse und der gehobenen Mittelklasse (Superior-Variante: US1X).
  • Fähre von Long Island nach Connecticut (Orient Point - New London) am 3. Tag (Pkw und Insassen)
  • Reiseführer
  • Individueller Reiseverlauf
  • Mietwagen nicht inklusive
  • Routenänderungen aufgrund von Fahrplanänderungen der Fährgesellschaften sind z. T. auch kurzfristig möglich!
  • Zuschlag für die Fährüberfahrt von Long Island nach Connecticut am 3. Tag bei Fahrzeugen länger als 20 Fuß (6,10 m) zahlbar vor Ort
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

Auch als Pauschalreise inklusive Flug buchbar unter NYC12049N.



Bitte wählen Sie einen Termin aus: