Zurück

Entlang des Mekongs (Privatreise)

  • Reiseangebot Nummer:
    266345
  • Reisedauer:
    10 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Vietnam
  • Veranstalter:
    Meiers Weltreisen
  • ab € 1.776
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74

Das fruchtbare Mekong Delta mit seinen bunten Märkten und kleinen Nebenflüssen wird bei dieser Privatreise perfekt kombiniert mit der pulsierenden Metropole Ho Chi Minh Stadt. Auf dem Landweg geht es weiter nach Kambodscha zum großartigsten Monument Südostasiens – zum Angkor Wat!


Ho Chi Minh Stadt, Mekong Delta, Tunnel von Cu Chi, Phnom Penh, Siem Reap, Angkor Wat


Verlauf


1. Tag: Ho Chi Minh Stadt
(Sonntag) Individuelle Ankunft in Ho Chi Minh Stadt, der Wirtschaftsmetropole im Süden Vietnams. Transfer zu Ihrem Übernachtungshotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Eine Nacht im Windsor Plaza Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 5 Sterne).

2. Tag: Ho Chi Minh Stadt - Can Tho
(Montag) Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Mekong Delta – fruchtbare Landschaft und "Reisschale" Vietnams. Vom Wasser aus lernen Sie bei einer Bootsfahrt den mächtigen Mekong und seine Seitenarme und Kanäle kennen. Schauen Sie zu, wie die Einheimischen im Fluss baden und Ihre Wäsche waschen. Besonders die Kinder freuen sich in dieser Region über Ihren Besuch und winken Ihnen schon von weitem zu. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Übernachtungshotel in Can Tho. 2 Nächte im Victoria Can Tho Resort (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück, Mittagessen)

3. Tag: Can Tho
(Dienstag) Früh am Morgen besuchen Sie bei einer Bootsfahrt den Schwimmenden Markt von Cai Rang. Hier werden auf dem Wasser an Bord unzähliger Händlerboote Obst, Gemüse aber auch Haushaltswaren angeboten. Danach fahren Sie durch schmale Seitenarme und lernen in einem örtlichen Handwerksbetrieb mehr über die Produktion von Reisnudeln - eine Spezialität in Can Tho - und besuchen außerdem eine Obstplantage. Bei einer kurzen Fahrradtour durch die umliegenden Dörfer erhalten Sie einen zusätzlichen Einblick in das alltägliche Leben der Einheimischen. Rückkehr zu Ihrem Übernachtungshotel am Nachmittag. (Frühstück)

4.Tag: Can Tho - Ho Chi Minh Stadt
(Mittwoch) Es heißt Abschied nehmen vom zauberhaften Mekong Delta. Die Fahrt führt Sie zurück in die Wirtschaftsmetropole Ho Chi Minh Stadt. Unterwegs besichtigen Sie den Markt von Can Tho sowie die Khmer Pagode. Rückkehr nach Ho Chi Minh Stadt am Nachmittag. Eine Nacht im Windsor Plaza Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 5 Sterne). (Frühstück)

5. Tag: Ho Chi Minh Stadt - Phnom Penh
(Donnerstag) Morgens fahren Sie zur Besichtigung der Tunnel von Cu Chi, die Teil eines mehrere hundert Kilometer langen Tunnelsystems waren und während des Vietnamkrieges mit bloßen Händen erbaut wurden. Einige der Tunnel wurden für Besucher erweitert und Sie können hindurch laufen. Die weitere Fahrt führt Sie zur Grenze zu Kambodscha (Grenzübergang Moc Bai) und Sie erreichen Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh am späten Nachmittag. 2 Nächte im Poulowai Hotel (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 5 Sterne). (Frühstück)

6. Tag: Phnom Penh
(Freitag) Nach dem Frühstück lernen Sie bei einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt Kambodschas kennen. Sie sehen u.a. das Nationalmuseum, den Königspalast und die Silberpagode. Des Weiteren besichtigen Sie Choeung Ek und das Tuol Sleng Museum, welches als Gedenkstätte an die Verbrechen im ehemaligen „Sicherheitsgefängnis 21“ dient. Im Anschluss erkunden Sie den russischen Markt, bevor Sie zum Hotel zurückkehren. (Frühstück)

7. Tag: Phnom Penh - Siem Reap
(Samstag) Heute steht eine rund 7-stündige Fahrt nach Siem Reap an. Unterwegs machen Sie Halt auf dem bunten Markt von Skuon. Ein weiterer Besichtigungspunkt ist der Tempel von Chenla, der einen ersten Vorgeschmack auf die berühmten Tempelanlagen von Angkor Wat gibt. Rund 40 km vor Siem Reap kurzer Fotostopp an der antiken Naga Brücke. 3 Nächte im Somadevi Angkor Resort & Spa (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). (Frühstück)

8. Tag: Siem Reap
(Sonntag) Nach dem Frühstück besichtigen Sie die königliche Stadt Angkor Thom. Im Zentrum Angkor Thoms befinden sich der Bayon Tempel, der berühmt ist für die Ansammlung von über 200 lächelnden Gesichtern, der Phimeanakas und die Elefantenterrasse. Anschließend geht es weiter zum einzigartigen Urwaldtempel Ta Prohm. Des Weiteren steht der berühmteste aller Khmer-Tempel Angkors, der Angkor Wat auf dem Programm. Tauchen Sie ein in ein lebendiges Stück Geschichte und entdecken Sie das Angkor des 12. Jahrhunderts. Genießen Sie den Sonnenuntergang in dieser einzigartigen Atmosphäre.


(Frühstück)

9. Tag: Siem Reap
(Montag) Heute besuchen Sie den Khmer-Tempel Banteay Srei, der im späten 10. Jahrhundert errichtet wurde und mit wunderbar filigranen Reliefarbeiten versehen ist sowie den Tempel Bantay Samre. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. (Frühstück)

10. Tag: Siem Reap
(Dienstag) Transfer zum Flughafen und Beginn Ihres Anschlussaufenthaltes. (Frühstück)

Bild für
Leistungen:
  • Privatreise lt. Reiseverlauf im klimatisierten Kleinbus und per Boot.
  • Flughafentransfers
  • 9 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels der gehobenen Mittelklasse (UG1X ab 2 Pers. pro Buchung, UG2X Alleinreisender)
  • 9x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Örtlich wechselnde, deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Reiseführer
  • Mindestalter: 3 Jahre
  • Visum nicht inklusive
  • Jeder Gast erhält eine individuelle Trinkflasche, die unterwegs aufgefüllt werden kann. Der Gebrauch von Plastikflaschen soll auf diese Weise reduziert werden.
  • Routen- und Hoteländerungen vorbehalten

Auch als Pauschalreise inklusive Flug & Transfer buchbar unter SGN00026P. Hinflug einen Tag vor Rundreisebeginn. Rückkehr aus Asien ggf. am Folgetag.



Bitte wählen Sie einen Termin aus: