Zurück

Norwegen - Mini-Gruppe – nur 4-12 Teilnehmer

  • Spannend und zeitgemäß: mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch Norwegen
  • Reiseangebot Nummer:
    268915
  • Reisedauer:
    13 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Norwegen
  • Veranstalter:
    Marco Polo Reisen
  • ab € 2.949
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74
Durch Fjorde, aufs Fjell, in sommerliche Städte am Wasser – bei dieser Rundreise entdecken wir die Highlights Südnorwegens. Familiär und umweltfreundlich reisen wir in der Mini-Gruppe ganz wie die Einheimischen mit Bus, Elektroboot, Bahn und flüssiggasbetriebener Fähre. Wir tauchen tief in den Alltag der Norweger ein, erleben die schönsten Städte von Oslo bis Bergen und die abenteuerlichsten Landschaften, genießen eine schwimmende Sauna und haben viel Freizeit für Outdoor-Action nach Lust und Laune.

Highlights
  • Mit Marco Polo Live erleben Sie das Ungewöhnliche ganz nah:
  • Schwimmende Saunen sind der Megatrend in Norwegen. Ein Ort der Familie und der Begegnung – perfekt also für unsere Mini-Gruppe. Mit Handtuch ausstaffiert und – nach Landessitte – in Badekleidung, entern wir am 6. Tag unsere reservierte Sauna: ruhen, wohlfühlen, plauschen, wohlfühlen, ruhen.
  • Durchführungsgarantie ab 4 Teilnehmern/maximal 12 Gäste
  • Spannend und zeitgemäß: mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch Norwegen
  • Oslo: angesagte Hauptstadt am Fjord
  • Durch den Schärengarten nach Bergen
  • Bootsausflüge auf Lysefjord und Naeröyfjord
  • Outdoor-Leben auf dem Fjell
  • Wahlweise Anreise mit dem Flugzeug oder ganz entspannt mit der komfortablen Color-Line-Fähre ab/bis Kiel

Verlauf:

1. Tag: Ablegen nach Norwegen
Individuelle Anreise nach Kiel, wo Sie um 14 Uhr an Bord eines komfortablen Fährschiffs zur 20-stündigen Seereise nach Oslo starten.

2. Tag: Willkommen in Norwegen
Gegen 10 Uhr legt Ihr Schiff im Hafen von Oslo an. Transfer zum Hotel in Eigenregie - bequem mit dem Taxi oder günstig mit dem Stadtbus. Ihr Marco Polo Scout begrüßt Sie um 18 Uhr zum ersten Bummel: Es zieht uns ans Ufer des Oslofjords, wo wir der stylishen Oper aufs Dach steigen. Von hier überblicken wir Munch-Museum und Deichmanske-Bibliothek. All das Leben am Fjord ist einem ehrgeizigen Projekt in jüngster Zeit zu verdanken! Ein Sundowner gefällig? Um ihn bei Sonnenuntergang zu genießen, ist im Mittsommer Geduld gefragt … Zwei Übernachtungen. (F)

3. Tag: Oslo
Unsere Tour durch Oslo führt über die Einkaufsmeile Karl Johans Gate am Parlament vorbei zum königlichen Schloss. Boulevard-Magazin-Leser vor! Hier ist das Zuhause des beliebten Königs Harald und seiner Gattin live zu sehen. Vom Glockenspiel des nahen Rathausturms erklingt stündlich ein anderes Stück – von Klassik bis Rock. Weiter nach Tjuvholmen, die "Diebesinsel", wo Co-Working auf schicke Bars und das Astrup-Fearnley-Museum trifft. Nebenan gibt es eine Badeplattform für moderne Wikinger! Hier tauchen Einheimische selbst im Winter ins Fjordwasser ab. Für Sie heißt es statt Freischwimmen aber Freizeit: Wer mag, wandert zur Museumsinsel Bygdöy. Ansonsten top: das Munch-Museum. Oder vielleicht eine Rundfahrt mit einem Ausflugsschiff auf dem Fjord? (F)

4. Tag: Oslo - Stavanger
Ausgerüstet mit Proviant vom Bahnhof-Supermarkt starten wir unsere Bahnreise gen Süden. Unsere kleine Gruppe richtet sich im Waggon gemütlich ein. Acht Stunden? Im komfortablen Zug vergehen sie wie im Flug! Nur viel spannender. Fasziniert streamen wir vorbeirauschende Wälder, Seen, Felsen und Minidörfer. An Bord dagegen entdecken wir eine neue Facette des norwegischen Alltags: Man ist unterwegs zum Besuch bei Freunden oder Familie, hier und da wachsen dicke Pullis an klackernden Stricknadeln – klar: Authentisches Norwegermuster! Mittags beißen alle hungrig ins "matpakke" – die mitgebrachte Verpflegung zum Kaffee aus dem Zugbistro. Schaut, eine Stadt! Kristiansand ist die einzige an unserem Weg. Am Abend erreichen wir Stavanger. Drei Übernachtungen. (F)

5. Tag: Stavanger
Klar, dass wir uns auf dieser Rundreise durch Norwegen die Natur besonders umweltfreundlich erschließen: Mit einem Elektroausflugsschiff gleiten wir fast lautlos ins Reich der Fjorde! Im Lysefjord ragen die Felsen über uns in den Himmel – Wasserfälle rauschen, hoch oben präsentiert sich die Felskanzel Preikestolen. Zurück in Stavanger haben Sie Freizeit, um die Altstadtgassen zu erkunden. Typisch Südnorwegen: weiß getünchte Holzhäuser, wie frisch geschrubbt. Ob die Norweger in Sachen Umwelt eine ebenso weiße Weste haben? Wer's wissen will und Zündstoff für die aktuelle Diskussion zu Hause braucht, geht ins Ölmuseum. Stavanger ist Norwegens Öl- und Gasmetropole … (F)

6. Tag: Stavanger
Ein ganzer Tag nur für Sie! Für Unternehmungen auf eigene Faust braucht es ein deftiges Frühstück à la Norway: gesundes Brot, Hering, Braunkäse & Co. Und was darf’s sein vom Stavanger-Erlebnis-Büffet mit Outdoor-Action für jeden Geschmack? Vielleicht per Linienbus zum Startpunkt einer Wanderung auf den Preikestolen mit atemberaubendem Fernblick? Circa dreieinhalb Stunden sind es hin und zurück auf gut ausgeschildertem, mitunter holprigem Weg. Mit dem Boot in die Botanik? Die klimatisch verwöhnte Insellandschaft Flor og Fjaere bietet Gärten und Mittagessen vom Feinsten. Oder Sie erschließen sich die Cafészene von Stavanger – Kaffee ist in Norwegen Kult! Skurrile Alternative mit ganz viel Wissen zum Aufbewahren: ein Besuch im Museum für Konservendosen. (F)

7. Tag: Stavanger - Bergen
Raus aus den Federn: Unsere Fähre wartet nicht! Komfortabel ausgestattet trägt sie uns in fünf Stunden nach Bergen. Vom Deck aus beobachten wir Landschaft, Fischerdörfer und Küstenalltag. Dann schnell das Gepäck ins Hotel und schon sind wir im Hanseviertel Bryggen unterwegs: Wie fotogen die bunten Holzfassaden den Hafen säumen! Wer mag, schnurrt mit der Standseilbahn auf den Flöyen, einen der sieben (!) Hausberge Bergens mit wunderbarem Ausblick. Aber: Früh genug zurück sein zu unserem Date – nicht dass Sie noch ins Schwitzen kommen! Denn das machen wir erst gemeinsam … (F)

8. Tag: Bergen - Myrkdalen
Weiter geht's ins Bergland – nach Voss braucht die Bergenbahn eine gute Stunde. Dann ist es nur noch ein Katzensprung zu unserem Hotel. Wo im schneesicheren Winter Pisten und Loipen rufen, locken jetzt Wanderwege und Biketrails. Tipp für den freien Nachmittag: mit dem Sessellift hinauf auf 860 m Höhe und hinunterwandern. Immer der Nase nach. Und wenn Sie plötzlich in einer Berghütte landen, hat Sie der Duft von frisch gebackenen Waffeln hierhergeführt. Zwei Übernachtungen in Myrkdalen. (F, A)

9. Tag: Naeröyfjord
Als besonderes Highlight erwarten uns heute zwei der berühmtesten Fjorde Norwegens zu einer Bootsfahrt. An Bord eines umweltfreundlichen und schicken Ausflugsschiffes gleiten wir über Naeröy- und Aurlandsfjord. Zwischen Gudvangen und Flaam beeindrucken raue Felswände und zarte Uferwiesen – dazu stille Wasser, in denen sich die Landschaft spiegelt. Bilderbuch-Norwegen! Nachmittags sind wir zurück in Myrkdalen. (F, A)

10. Tag: Myrkdalen - Hafjell
Zum Finale unserer Rundreise freunden wir uns mit einem weiteren klassischen Transportmittel Norwegens an: dem Überlandbus. Angesichts der dramatisch-schönen Natur gibt es oft keine Alternative. Für die rund sechseinhalbstündige Reise vom Fjordland aufs Fjell lohnt sich für uns ein komfortables Exemplar. So genießen wir entspannt die Tour durch wilde Täler und über karge Höhen – bis ins Olympiastädtchen Lillehammer. Von dort kurzer Transfer zu unserem geschmackvollen Landhotel auf fast 1000 m Höhe: Herzstück ist ein traditionelles Bauernhaus, umgeben von alten Wirtschaftsgebäuden und den Zimmertrakten. Zwei Übernachtungen. (F)

11. Tag: Hafjell
Freizeit im Bergland! Oder doch ein Abstecher ins nahe Lillehammer und das Freilichtmuseum Maihaugen besuchen? Oder ganz in der Nähe ein Kanu mieten und auf dem See Malmtjörnet paddeln? Als Team mehrerer Wanderer einem der zahlreichen Wege auf dem Fjell folgen? Die Auswahl ist riesig und Ihr Scout hat die richtigen Tipps parat. (F)

12. Tag: Rückfahrt von Oslo
Kurze Fahrt nach Lillehammer und weiter mit der Bahn zum Osloer Hauptbahnhof, wo Sie gegen 10.30 Uhr ankommen. Transfer zum Fährterminal in Eigenregie, um 14 Uhr legt dann Ihr Schiff Richtung Kiel ab. (F)

13. Tag: Rückkunft in Kiel
Durch die Kieler Förde gleitet Ihre Fähre zum Hafen der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt, den Sie gegen 10 Uhr erreichen. Individuelle Heimreise. (F)

Legende Verpflegung:
F: Frühstück
A: Abendessen

Bild für
Im Reisepreis enthalten
 
  • Schiffsreise von Kiel nach Oslo und zurück
  • Ausflüge und Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Kleinbussen und Taxis
  • Bahnfahrten in der 2. Klasse lt. Reiseverlauf
  • Fährfahrt Stavanger - Bergen
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels, 2 Übernachtungen auf komfortablen Fährschiffen (Doppelinnenkabine mit Dusche/WC)
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Bootsausflüge auf Lysefjord und Naeröyfjord (ca. 120 €)
  • Saunabesuch in Bergen
  • Reiseliteratur (ca. 16 €)
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung
  • Nicht enthaltene Extras: Eintritte und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind; Transfers in Oslo (Taxi ca. 25 €/Strecke).
 
OrtNächteHotel
Kiel - Oslo1Color Line -
Oslo2Thon Spectrum ***
Stavanger3Thon Maritim ***
Bergen1Zander K ****
Myrkdalen2Myrkdalen ****
Hafjell2Frich's Ilsetra ***
Oslo - Kiel1Color Line -

Bitte wählen Sie einen Termin aus:
  • Teilnehmer min: 4
    Teilnehmer max: 12
    27.06.2024 - 09.07.2024
    ab € 3.199,00
  • Teilnehmer min: 4
    Teilnehmer max: 12
    25.07.2024 - 06.08.2024
    ab € 3.199,00
  • Teilnehmer min: 4
    Teilnehmer max: 12
    15.08.2024 - 27.08.2024
    ab € 2.949,00