Zurück

Highlights of Riad, AlUla and Jeddah

  • Reiseangebot Nummer:
    268953
  • Reisedauer:
    7 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Saudi-Arabien
  • Veranstalter:
    Meiers Weltreisen
  • ab € 1.514
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74

Erleben Sie die Höhepunkte Saudi Arabiens auf dieser kompakten Rundreise: Das traditionelle und moderne Riad, die wichtige Hafenstadt Jeddah und das UNESCO Welterbe AlUla mit den beeindruckenden Felsformationen.


Riad, Ad-Diriyah, Hegra (Madain Saleh), Dadan/ Ikmah, Jebel Al-Fil (Elephant Rock), Jeddah


Verlauf


1. Tag: Riad
(Sonntag) Individuelle Anreise zum Flughafen Riad. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel. Das kosmopolitische Riad ist die Geburtsstätte des modernen Saudi-Arabiens und soll in den nächsten 10 Jahren zu einer der größten Metropolen des Nahen Ostens werden. 2 Nächte im Golden Tulip Hotel (gehobene Mittelklasse).

2. Tag: Riad und Ad-Diriyah
(Montag) Sie fahren in die Altstadt und besuchen den traditionellen Dirah Souq, der berühmt für saudische Antiquitäten ist. Schnuppern Sie die Düfte des Orients, z. B. Sandelholz, Nelke, Karadmon. Danach besuchen Sie das Fort Masmak, dessen Bedeutung mit der Gründung des modernen, dritten saudischen Königreichs eng verbunden ist. Die Festung wurde während der Herrschaft von Abdullah bin Rashid im Jahr 1895 erbaut und diente als militärische Garnison für die Armee. Seine Majestät König Abdulaziz, der Vater der heutigen Nation, eroberte die Festung im Jahr 1902 und leitete damit die Rückeroberung Arabiens durch das Haus Saudi-Arabien ein. Weiterfahrt nach Ad-Diriyah, das am westlichen Ufer des Wadi Hanifah liegt, ein Trockenfluss, der nur selten Wasser führt. Ad-Diriyah war vom 15. bis zum Beginn des 18. Jh. die Hauptstadt der Region Nadschd, die zentrale Hochebene der Arabischen Halbinsel und Geburtsort des ersten saudischen Königreichs. Seine geschichtliche Bedeutung bestätigt sich durch die Anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe in 2010 als brillantes Beispiel der Najdi-Architektur. Ad-Diriyah lag früher an einer alten Handels- und Pilgerroute und diente als Treffpunkt für Reisende nach oder aus Asien, Europa und Afrika. Rückfahrt nach Riad. (Frühstück)

3. Tag: Riad - AlUla
(Dienstag) Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach AlUla. Dort angekommen unternehmen Sie mit ein Rawi (Fremdenführer) eine Tour durch die Altstadt AlUlas, auf der Sie Einblicke in die Vergangenheit der Stadt haben werden. Sie sehen Überreste der ursprünglichen Stein- und Lehmziegelgebäude, deren Erbauung bereits vor dem 12. Jh. war, und haben einen Ausblick auf die Burg aus dem 10. Jh. Zudem erfahren Sie einiges über die Siedler und Pilger und deren Motive und Methoden beim Bau der Stadt. 2 Nächte in der Cloud7 Residence in AlUla (gehobene Mittelklasse). (Frühstück)

4. Tag: AlUla
(Mittwoch) Heute besuchen Sie Hegra, Saudi-Arabiens erste UNESCO-Weltkulturerbestätte. Diese größte, erhaltene antike Stätte der Nabatäer südlich von Petra beherbergt mehr als 110 Gräber mit kunstvollen, handgeschnitzten Fassaden, die in riesige Felsformationen gehauen wurden. Nachmittags erkunden Sie die Ruinen aus der Blütezeit des lihyanitischen Königreichs, etwa vom fünften bis ersten Jh. v. Chr., und in Jabal Ikmah, einer atemberaubenden Wüstenschlucht, bestaunen Sie die „offene Bibliothek“ mit vielen Inschriften, Felszeichnungen und Petroglyphen auf den Felsen. Ein weiteres geologisches Wunderwerk ist der Jebel Al-Fil (Elefantenfelsen), dessen Rüssel und Körper aus rotem Sandstein in Millionen von Jahren durch natürliche Kräfte der Erosion durch Wind und Wasser geformt wurden. (Frühstück)

5. Tag: AlUla - Jeddah
(Donnerstag) Am Vormittag Transfer zum Flughafen und Flug nach Jeddah. Dort werden Sie zum Hotel gebracht, der Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung. 2 Nächte im Frontel Hotel in Jeddah (gehobene Mittelklasse). (Frühstück)

6. Tag: Jeddah
(Freitag) Beim Besuch der Altstadt erzählt Ihnen der guide interessante Geschichten über Jeddah und Umgebung. Sie spazieren durch Al-Balad, den alten Teil der Stadt und entdecken auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten wie z. B. die versteckten Schätze des Alten Marktes. Am Beit Nassif Gebäude, das Mitte der 1800-er Jahre entstand, erleben Sie eine Mischung aus traditioneller und moderner Architektur. Weiterhin sehen Sie das Baghdadi-Haus, den alten Goldmarkt in der Gabel Street und die Ukash-Moschee. Später fahren Sie am Skulpturenmuseum vorbei und weiter zur Corniche von Jeddah, dem 30 km langen Küstenstreifen mit Erholungsgebieten, Pavillons und großformatigen Skulpturen sowie den König-Fahd-Brunnen, dem höchsten Springbrunnen der Welt. Am Nachmittag stehen der Besuch des House of Islamic Art Museums und der Jeddah Waterfront auf dem Programm. (Frühstück)

7. Tag: Jeddah
(Samstag) Transfer zum Flughafen und Ende der Reise (Frühstück)

Bild für
Leistungen:
  • Gruppenreise im klimatisierten Reisebus lt. Reiseverlauf
  • Inlandsflüge mit nationalen Fluggesellschaften inkl. Gebühren in der Economy-Class
  • Transfers ab/bis Flughafen lt. Reiseverlauf
  • 6 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels (gehobene Mittelklasse) (UG1F)
  • 6x Frühstück
  • Englischsprechende Reiseleitung
  • Eintritte und Ausflüge lt. Reiseverlauf
  • Reiseführer
  • Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    (siehe Punkt 7 AGB)
  • Mindestalter: 12 Jahre
  • Internationaler Teilnehmerkreis
  • Visum nicht inklusive
  • Saudi-Arabien hat sich dem internationalen Tourismus erst kürzlich geöffnet und bietet Ihnen so erstmalige Eindrücke in seine Kultur und Landschaft. Bitte haben Sie Verständnis, dass noch nicht alles ganz routiniert abläuft.
  • Hotel- und Programmänderungen vorbehalten
Bitte wählen Sie einen Termin aus: