Zurück

Entdecken Sie zu Fuß die Blumeninsel Madeira

  • Erkunden Sie die Fauna und Flora Madeiras und lernen Sie die Kultur näher kennen. Vielseitige Küstenlandschaften und ein ganzjährig angenehmes Klima sind die ideale Voraussetzung für Ihre Wanderreise. 
  • Reiseangebot Nummer:
    269875
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Portugal
  • Veranstalter:
    Berge & Meer
  • ab € 1.115
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74
Erkunden Sie die Fauna und Flora Madeiras und lernen Sie die Kultur näher kennen. Vielseitige Küstenlandschaften und ein ganzjährig angenehmes Klima sind die ideale Voraussetzung für Ihre Wanderreise. 

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise - Porto da Cruz (Dauer 1 Tag)
Ankunft am Flughafen in Funchal und Transfer zum kleinen Fischerdorf Porto da Cruz (ca. 15 km), wo die Übernachtung stattfindet. Hier können Sie am schwarzen Sandstrand entspannen. Zu besichtigen gibt es auch eine der letzten Zuckerrohrmühlen, wo Sie den bekannten "Poncha" verkosten können, ein lokales Getränk aus Zuckerrohrschnaps, Honig und frisch gepresstem Orangensaft.

2. Tag - Porto da Cruz - Machico - Porto da Cruz (Dauer 1 Tag)
Heute starten Sie Ihre Wanderreise! Nach dem Frühstück werden Sie nach Machico gefahren. Von hier wandern Sie entlang der eindrucksvollen Nordküste über den Sattel Boca do Risco auf einem alten Versorgungsweg, der früher zur Bewirtung der Weinberge gedient hat. Genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke und die spektakulär angelegten landwirtschaftlich genutzten Terrassen auf einem der schönsten Wanderwege entlang dieser Route nach Porto da Cruz. Am Abend genießen Sie das spektakuläre Panorama auf das Meer und die malerische Steilküste von der Bucht in Porto da Cruz. Weglänge ca. 15 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderzeit ca. 4.5 bis 5 Stunden, Aufstieg ca. 550 Höhenmeter, Abstieg ca. 550 Höhenmeter.

3. Tag - Porto da Cruz - Santana - São Vicente (Dauer 1 Tag)
Nach einer erholsamen Nacht starten Sie heute Ihre Tagesetappe im traditionellen Ort Santana, der bekannt für seine typischen Häuser mit Strohdächern ist. Schlendern Sie durch diesen idyllischen Ort, bevor Sie zu Ihrem Wanderstart weiterfahren. Die wunderbare Königslevada führt Sie dann durch urwaldartige Vegetation zum Wasserfall und den Quellen des Ribeiro Bonito. Durch kurze Tunnel erreichen Sie einen nahezu magischen Platz im Talschluss des Flusses. Anschließend haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit, einen der berühmten Drinks und Torten in der einladenden Bar Quinta do Levada zu genießen. Im Anschluss Transfer nach São Vicente, wo die Übernachtung stattfindet. Weglänge ca. 10 km, Schwierigkeitsgrad: leicht, Wanderzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg ca. 350 Höhenmeter, Abstieg ca. 350 Höhenmeter.

4. Tag - São Vicente - Porto Moniz, Hochplateau und Nebelwald (Dauer 1 Tag)
Heute geht Ihre Wanderreise weiter! Nach dem Frühstück werden Sie in die Berge zu der Hochebene von Paul da Serra gebracht. Die heutige Wanderung bringt Ihnen das grüne Bergland Madeiras näher. Auf aussichtsreichen Wegen wandern Sie über die Höhenzüge und durchschreiten schattige Lorbeerwälder, die Teil des UNESCO- Weltnaturerbes sind. Ein toller Wanderpfad führt Sie durch bunte blühende Ginsterbüsche nach Fanal, einem märchenhaften Forst- und Weidegebiet: Windschiefe, flechtenbehangene Bäume, grüne Ebenen und grasende Hochlandrinder sorgen für eine ganz besonders mystische Atmosphäre. Nachmittags erreichen Sie mit wunderschönem Ausblick auf das azurblaue Meer den Küstenort Porto Moniz. Der reizende Ort ist bekannt für seine Naturschwimmbäder, die der Ozean aus schwarzem Lavagestein formte. Weglänge ca. 11 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderzeit ca. 3.5 bis 4 Stunden, Aufstieg ca. 150 Höhenmeter, Abstieg ca. 350 Höhenmeter.

5. Tag - Porto Moniz - Calheta, Levada Nova (Dauer 1 Tag)
Nach einem reichhaltigen Frühstück starten Sie Ihre nächste Wanderung. Ihre heutige Etappe führt Sie entlang der Südwestküste über die grünen Hügel, die anschließend steil ins Meer abfallen, und an kleinen Dörfern vorbei. In diesem Teil der Insel erleben Sie das ursprüngliche Leben der Inselbewohner, besonders Prazeres gilt als eines der schönsten Dörfer Madeiras. Auf Ihrer Wanderroute durch duftenden Eukalyptuswald erblicken Sie immer wieder wildwachsende Callas, Amaryllis und Agapanthus. Haben Sie den Eukalyptus- und Blumenduft schon in der Nase? Übernachtet wird im quirligen Küstenort Calheta mit feinem Sandstrand und elegantem Yachthafen. Weglänge ca. 17 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderzeit ca. 4.5 bis 5 Stunden, Aufstieg ca. 50 Höhenmeter, Abstieg ca. 650 Höhenmeter.

6. Tag - Calheta (Dauer 1 Tag)
Tag zur freien Verfügung bzw. Ruhetag. Lassen Sie Ihre Wanderungen bei einer entspannten Auszeit in dem quirligen Küstenort Calheta mit seinem eleganten Yachthafen Revue passieren. Genießen Sie den Ausblick auf das Meer bei einem entspannten Strandspaziergang oder lassen Sie sich von dem bunten Treiben der Bewohner bei einem leckeren Cappuccino verzaubern. Ein langer Sandstrand, der einzige auf Madeira, lädt zum Baden oder zu zahlreichen Wassersportarten ein. Ein besonderes Highlight ist die Zuckerrohrernte im Frühling und die wenigen kleinen Zuckerrohrmühlen, die besichtigt werden können (nicht inklusive, vor Ort zu buchen). Übernachtung in Calheta.

7. Tag - Calheta - Funchal, Levada do Norte (Dauer 1 Tag)
Nach einem kurzen Transfer entlang der Südküste erreichen Sie die aussichtsreiche Levada do Norte. Sie ist die längste und breiteste Levada des Südens. Die heutige Wanderung führt Sie durch typische bewirtschaftete Terrassenflächen, wo Sie in den angelegten Gärten die unterschiedlichsten Früchte entdecken werden. Ein weiteres Highlight ist die Aussicht auf die kleineren Orte wie Quinta Grande und Campanario, die Sie oberhalb auf dem Wanderweg passieren. Nach einem Anstieg erreichen Sie den Cabo Girao, die höchste Steilklippe Europas. Von dort bietet sich Ihnen ein fantastischer Ausblick auf die unter Ihnen liegenden Terrassenfelder und auf die Küste bis hin zur Hauptstadt Funchal. Vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat, um die wunderschöne Aussicht festhalten zu können. Im Anschluss Busfahrt nach Funchal, wo die Übernachtung stattfindet. Weglänge ca. 15 km, Schwierigkeitsgrad: mittel, Wanderzeit ca. 5 Stunden, Aufstieg ca. 250 Höhenmeter, Abstieg ca. 150 Höhenmeter.

8. Tag - Abreise (Dauer 1 Tag)
Heute heißt es Abschied nehmen. Mit einem Koffer voller Eindrücke treten Sie die Heimreise an. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Leistungen:
 
  • Flug evtl. mit Zwischenstopp mit renommierter Fluggesellschaft nach Funchal und zurück in der Economy Class
  • Wanderung entlang der eindrucksvollen Nordküste (Tag 2)
  • Wanderung Levada do Rei (Tag 3)
  • Wanderung durch den Lorbeerwald, UNESCO-Weltnaturerbe (Tag 4)
  • Wanderung durch den Eukalyptuswald (Tag 5)
  • Wanderung zum Cabo Girao, der höchsten Steilklippe Europas (Tag 7)
  • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
  • Wanderrundreise gemäß Reiseverlauf inkl. Transfers und Gepäcktransport
  • Busfahrt Cabo Girao - Funchal
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Service-Hotline (täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr)
  • Persönliche Toureninformationen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung (bestehend aus Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtigen Telefonnummern)
  • Ausführliche digitale Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Pro Person ist 1 Gepäckstück mit max. 20 kg erlaubt (unberührt hiervon bleiben die Gepäckbestimmungen der gebuchten Airline). Vor Anreise erhalten Sie per Mail das Routenbuch und Ihre Hotelliste.


 

Unterkunft
Ihre MittelklassehotelsSie übernachten in ausgewählten Mittelklassehotels, die alle über Rezeption, Restaurant und Bar verfügen. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Hinweise
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 400 €



Bitte wählen Sie einen Termin aus: