Zurück

Die Insel aus Feuer & Eis mit dem Mietwagen entdecken

  • Eine abwechslungsreiche Reise ins Land der Vulkane und Geysire. Wie wäre es mit einem Bad in der Blauen Lagune oder einer Fahrt über den Goldenen Ring? Lassen Sie sich von unberührter Natur, zahlreichen Wasserfällen und Lavafeldern beeindrucken. 
  • Reiseangebot Nummer:
    271297
  • Reisedauer:
    8 Tage
  • Reise Land und Regionen:
    Island
  • Veranstalter:
    Berge & Meer
  • ab € 1.949
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74
Eine abwechslungsreiche Reise ins Land der Vulkane und Geysire. Wie wäre es mit einem Bad in der Blauen Lagune oder einer Fahrt über den Goldenen Ring? Lassen Sie sich von unberührter Natur, zahlreichen Wasserfällen und Lavafeldern beeindrucken. 

Mietwagen wie gebucht inklusive Vollkasko-Versicherung mit Selbstbeteiligung (in Höhe von ca. Kat. A 2.000 €/Kat. E2 + N3 3.300 €), gesetzliche Haftpflichtversicherung, Flughafengebühren und -steuern sowie unbegrenzte Kilometer. Ihre Mietwagenfirma vor Ort ist Hertz. Das Fahrzeug steht Ihnen ab Anmietung 7x 24 Stunden zur Verfügung. Wir empfehlen, vor Übernahme des Mietwagens, das Fahrzeug auf eventuelle sichtbare Schäden zu überprüfen und diese im Mietvertrag schriftlich fixieren zu lassen. Beispielautos: Kategorie A: Toyota Yaris o. ä. (manuelle Gangschaltung) Kategorie E2: Dacia Duster o. ä. (Allrad, manuelle Gangschaltung) Kategorie N3: Hyundai Tucson o. ä. (Allrad, hybrid mit Automatikgetriebe) Kaution: Die Selbstbeteiligung muss mit einer Kreditkarte garantiert sein, die auf den Fahrer ausgestellt ist. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: American Express, MasterCard, Visa und Diners. Es sollte auf ein ausreichendes Kreditkartenlimit geachtet werden. Debit- und Prepaid-Kreditkarten werden nicht akzeptiert. Es wird nichts auf der Kreditkarte blockiert, sondern lediglich die Kreditkartennummer für evtl. anfallende Kosten/Gebühren notiert. Tankregelung: Benzin ist nicht enthalten. Der Mietwagen wird mit vollem Tank entgegengenommen und muss mit vollem Tank zurückgegeben werden. Hybrid: Die Autos der Klasse N3 sind alle hybrid. Durch die Unterstützung des selbstaufladenden Elektromotors während der Fahrt ist der Benzinverbrauch geringer. Diese Autos werden aber auch normal betankt und fahren mit Benzin. Voraussetzungen: Das Mindestalter für den Fahrer beträgt 20 Jahre (bei Geländewagen (Kat. E2 + N3) 23 Jahre) und er muss seit mindestens ein Jahr im Besitz der Fahrerlaubnis sein. Nicht versichert: Schäden an Rädern, Reifen, Scheinwerfern, Frontscheibe und Felgen, Schäden bei Flussüberquerungen, durch Tiere, Asche oder Sandsturm verursachte Schäden sowie Schlüsselverlust, Fehlbetankung, der gesamte Unterboden und Beschädigungen im Innenraum des Fahrzeugs. Bitte beachten Sie, dass Elementarschäden generell nicht versichert sind und Zusatzangebote des Vermieters zur Risikominimierung zu beachten sind. Die Mietwagen-Station ist 24/7 besetzt. Sonstige Optionen (nur vor Ort bei Abholung des Wagens direkt bei Hertz buchbar. Ausgenommen Kindersitze, die wir vorab reservieren): Versicherung für den Schutz der Windschutzscheibe bei einem Steinschlag (Kat. A: 1.200 ISK pro Tag, ca. 9 €, Kat. E2 + N3: 1.900 ISK pro Tag, ca. 14 €) Schutz vor unerwarteten Schäden durch Sand oder Asche (Kat. A: 1.800 ISK pro Tag, ca. 13 €, Kat. E2 + N3: 2.700 ISK pro Tag, ca. 19 €) Kindersitz für alle Altersklassen (ab 1.900 ISK/ca. 14 € pro Mietwagen) Navigationssystem (1.500 ISK/ca. 10 € pro Tag; max. 10.500 ISK/ca. 70 € pro Mietdauer) Straßenatlas (3.200 ISK pro Mietwagen, ca. 22 €) Mobiltelefon (8.000 ISK/ca. 56 €) mit einer Prepaidkarte (im Wert von 1.000 ISK/ca. 7 €), um günstiger im In- und Ausland telefonieren zu können 4G WLAN-Router (1.500 ISK pro Tag, ca. 10 €, max. 10.500 ISK/ca. 70 € pro Mietdauer) Zweiter Fahrer: (900 ISK pro Tag, ca. 6 €, max. 5.900 ISK/ca. 40 € pro Mietdauer)ReiseverlaufKeflavík

1. Tag - Anreise - Keflavík - Region Reykjavík (Dauer 1 Tag)
Flug nach Keflavík, Ankunft am Flughafen und Empfang des Mietwagens. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel in der Region Reykjavík. Übernachtung in Ihrem Hotel.

2. Tag - Region Reykjavík - Reykjanes - Blaue Lagune - Region Reykjavík (ca. 80 km) (Dauer 1 Tag)
Heute erwartet Sie ein ganz besonderes Erlebnis. Die Halbinsel Reykjanes im Südwesten Islands befindet sich direkt über der Riftzone. Über Island verläuft die Grenze zweier sich mit einer Geschwindigkeit von über 2 cm im Jahr voneinander entfernenden Kontinentalplatten, der eurasischen und der amerikanischen Platte. Reykjanes liegt direkt auf dieser Grenze. Man sagt, hier käme der Mittelatlantische Rücken an Land, eine Zone der Plattenverschiebungen und gleichzeitig des aktiven Vulkanismus. Sie erreichen den Ursprung der leuchtenden Rinnsale: die Blaue Lagune. Ein Bad im herrlich warmen Wasser inmitten schwarzer, schroffer Felsen ist ein ganz besonderes Erlebnis (nicht inklusive, es wird empfohlen, die Tickets im Voraus online zu buchen, da die Anzahl der Besucher in der Lagune begrenzt ist). Spüren Sie das Prickeln der im Wasser enthaltenen Mineralien auf Ihrer Haut? Alternativ können Sie durch die Altstadt Reykjavíks schlendern oder Sie genießen einen der berühmten isländischen Hotdogs an der Bude am Hafen (nicht inklusive). FlyOver Iceland in Reykjavík ist eine moderne Flugsimulation während der Sie virtuell die beeindrucke Natur Islands von oben bestaunen (nicht inklusive). Ebenfalls sehenswert ist der Glaskuppelbau Perlan auf dem Hügel Öskjuhlíð. Hier wird das 85 ˚C heiße, geothermale Wasser gespeichert, das die Stadt Reykjavík mit Energie versorgt. Übernachtung in Ihrem Hotel in der Region Reykjavík.

3. Tag - Region Reykjavík - Region Jökulsárlón (ca. 380 km) (Dauer 1 Tag)
Heute geht es entlang der Südküste, eine der landschaftlich schönsten Strecken in Island. Nebel liegt in der Luft, die Sonne lässt sich noch nicht wirklich blicken. Wolkenverhangen thront ein Berg über einer großen, einsam gelegenen Farm. Der malerisch gelegene Bauernhof heißt Thorwaldseyri und ist auf der ganzen Welt bekannt. Die Bergspitze, die von den frühmorgendlichen Wolken verhangen ist, ist die Spitze des Eyjafjallajökull. 2010 sorgte der Vulkan dafür, dass in ganz Europa der Flugverkehr für mehrere Tage stillstand. Sie halten unter anderem an beeindruckenden Wasserfällen. Erleben Sie wunderschöne Berge, Gletscher und Strände. Im Anschluss besuchen Sie die Gletscherlagune Jökulsárlón des größten Gletschers Europas. Mit ihren beeindruckenden alten Eisbergen, die vom Gletscher Vatnajökull kalben, ist dieses Naturwunder eine der Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte. Die Gletscherlagune gibt einem ein Gefühl von Ruhe, wenn man die über 1.000-Jahre alten Eisschollen lautlos im Wasser treiben und schmelzen sieht. Kommt Ihnen die Lagune bekannt vor? Sie war Filmschauplatz einiger Szenen von Batman Begins, Tomb Raider und zwei James Bond Filmen. Von Mai bis Oktober können Sie an einer Bootsfahrt über die Lagune teilnehmen (vor Ort buchbar, ca. 50 €). Die Übernachtung erfolgt in der Umgebung.

4. Tag - Region Jökulsárlón - Nationalpark Skaftafell - Seljalandsfoss - Skogafoss - Region Selfoss/Hveragerði (ca. 320 km) (Dauer 1 Tag)
Entlang der Küste fahren Sie heute zurück. Machen Sie einen Halt im Nationalpark Skaftafell. Er ist gekennzeichnet durch eine kontrastreiche Landschaft, die von Naturgewalten geprägt worden ist und umfasst 4.800 km². Zusammengenommen mit dem angrenzenden Vatnajökull-Nationalpark gehört der Skaftafell zu den größten geschützten Gebieten in Europa. Bestaunen Sie die facettenreiche Tier- und Pflanzenwelt und die spektakulären Wasserfälle Skógafoss und Seljandsfoss. Vielleicht erkennen Sie den Wasserfall Skógafoss wieder. Er war einer der Drehorte der bekannten Serie Vikings. Beim Seljalandsfoss haben Sie die Möglichkeit, hinter den Wasserfall zu gehen und durch den Wasserschleier auf das Land dahinter zu blicken. Machen Sie auf Ihrer Weiterfahrt einen Abstecher zu Islands Südspitze Vík í Mýrdal. Der berühmte Sandstrand besteht aus schwarzer Lava. Das Meer davor ist häufig wild und aufgewühlt. Wussten Sie, dass 1991 der Strand vom "Islands Magazine" zu einem der 10 schönsten Strände der Welt gewählt wurde? Das ist doch einen Fotostopp wert! In Skógar können Sie ein Heimatmuseum besuchen. Laufen Sie durch die großzügige Anlage und werfen Sie einen Blick in die alten Häuser, die Kirche und die Schule. Zum Abschluss des Tages sollten Sie das LAVA Center besuchen. Bei einem Film und einer Ausstellung erfahren Sie alles Wissenswerte über die Ausbrüche auf Island und die Folgen für die Menschen in der Umgebung (pro Person ca. 25 €). Die Übernachtung erfolgt in Selfoss/Hveragerði oder Umgebung.

5. Tag - Region Selfoss/Hveragerði - Gullfoss - Geysir - Thingvellir - Region Borgarnes (ca. 200 km) (Dauer 1 Tag)
Heute geht es für Sie zum Goldenen Ring, der die berühmtesten Attraktionen Islands beherbergt. Zuerst erwartet Sie der Wasserfall Gullfoss, auch der goldene Wasserfall genannt, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt. Der Anblick der Wassermassen, die sich tosend in die Tiefe stürzen ist schlichtweg beeindruckend. Ganz in der Nähe des imposanten Wasserfalls befindet sich das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur. Hier können Sie Zeuge eines eindrucksvollen Naturschauspiels werden: die Springquelle Strokkur schießt in regelmäßigen Abständen eine kochende Wasserfontäne von bis zu 35 m Höhe in den Himmel. Im Nationalpark Thingvellir, den Sie im Anschluss besuchen, wurde in den Vierzigerjahren die Republik Island ausgerufen. Ebenso bedeutsam ist das Gebiet wegen seiner Landschaft. An der Felsspalte Almannagjá können Sie die Urgewalten unserer Erde förmlich spüren. Hier sehen Sie, wie weit sich die amerikanische und die eurasische Kontinentalplatte bisher auseinander bewegt haben. Kaum zu glauben, dass Sie zwischen den beiden Kontinenten spazieren gehen können. Nach einer individuellen ausgiebigen Wanderung im Nationalpark Thingvellir können Sie im warmen Wasser der Naturschwimmbäder Fontana Spa oder der Secret Lagoon (jeweils gegen Gebühr) entspannen. Im Anschluss geht es zu Ihrem Hotel in der Region Borgarnes, wo die Übernachtung erfolgt.

6. Tag - Region Borgarnes - Borgarfjördurgebiet - Region Borgarnes (ca. 150 km) (Dauer 1 Tag)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug in das Borgarfjördur Gebiet. Ihr erstes Ziel sind die Lavawasserfälle Hraunfossar. Auf einer Länge von ca. 700 m strömt in über hundert kleinen Wasserfällen schäumend und sprudelnd Wasser aus dem schwarzen Lavagestein. Was ein Anblick! Weiter geht es zu der größten Heißwasserquelle Europas, der Deildartunguhver. Von weitem können Sie schon die dampfenden Nebelschwaden erkennen. Pro Sekunde werden ca. 180 Liter des 100 °C heißen Wassers ausgestoßen. Wussten Sie, dass die umliegende Bevölkerung mit dem warmen Wasser der Quellen ihre Häuser beheizt? Unternehmen Sie einen Ausflug in das Geothermalbad Krauma und genießen Sie eine Auszeit im wohlig, warmen Wasser. Oder besuchen Sie die Hafenstadt Akranes und bestaunen die beiden Leuchttürme auf einer Landzunge. In dem größeren Leuchtturm von 1946 finden regelmäßig Ausstellungen von Künstlern und Fotografen statt. Von der Spitze aus hat man einen traumhaften Blick bis nach Reykjanes im Süden sowie Snæfellsnes im Norden. Im Anschluss können Sie ein entspanntes Bad im Gudlaug nehmen. Übernachtung in Borgarnes.

7. Tag - Region Borgarnes - Halbinsel Snæfellsnes - Region Reykjavík (ca. 400 km) (Dauer 1 Tag)
Im Westen Islands liegt die Halbinsel Snæfellsnes. Aufgrund ihrer vielfältigen Naturerscheinungen wird Sie auch "Island en miniature" genannt. Halten Sie die Augen offen, denn auf der Halbinsel ändert sich die Umgebung alle paar Minuten. Flache Weidelandschaft, Lavafelder und hohe Berge begleiten Sie entlang der Küstenstraße. Vielleicht haben Sie Lust und erkunden einen Teil der Landschaft zu Fuß? Gestalten Sie den Tag auf der Halbinsel ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen. Besuchen Sie beispielsweise den meistfotografierten Berg Islands, Kirkjufell. Er ist 463 m hoch und befindet sich im Norden der Insel nahe der Stadt Grundarfjördur. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite gibt es einen kleinen Wasserfall, den Kirkjufellfoss. Dieser bildet gemeinsam mit dem Kirkjufell ein wunderschönes Fotomotiv. Des Weiteren ist die Halbinsel die Heimat einer großen Seehundkolonie. Sie übernachten in der Region Reykjavík.

8. Tag - Region Reykjavík - Keflavík - Abreise (Dauer 1 Tag)
Je nach Flugzeit fahren Sie zum Flughafen nach Keflavík, wo Sie Ihren Mietwagen zurückgeben. Rückflug nach Deutschland.Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Leistungen:
 
  • Linienflug mit Icelandair (oder gleichwertig) nach Keflavík und zurück in der Economy Class
  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 x Frühstück
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Mietwagen der Kategorie A der Firma Hertz ab/bis Flughafen Keflavík für den gesamten Aufenthalt
  • Wenn Sie in einer gemeinsamen Buchung mit 3 Personen (Doppel- und Einzelzimmer) reisen, ist automatisch ein Mietwagen der Kategorie E2 inkludiert, Sie zahlen lediglich den Aufpreis für das Einzelzimmer. Bei einer gemeinsamen Buchung mit 4 Personen ist automatisch der Mietwagen der Kategorie N3 inklusive.


 

Unterkunft
Ihre landestypischen Mittelklassehotels während der RundreiseIn der Region Reykjavík übernachten Sie in Mittelklassehotels teils mit Lobby, Restaurant und Bar. An der Südküste und in der Region Borgarnes sind Sie in landestypischen Hotels untergebracht, oft kleine Familienbetriebe oder Guesthouses, von denen die meisten ebenfalls ein Restaurant und eine Bar bieten. Die genannten Übernachtungsorte dienen lediglich als Orientierung. Ihre Unterkunft kann in der Region Jökulsárlón und Selfoss entlang der kompletten Südküste liegen und zur Region Borgarnes zählt ein Umkreis von ca. 70 km. Damit Sie dennoch genügend Zeit haben, Ihre Tagesetappen zu planen, senden wir Ihnen Ihre vorläufige Hotelliste bis zu 6 Wochen vor Anreise zu. Die endgültige Hotelliste, bei der sich noch kleine Änderungen ergeben können, bekommen Sie dann mit Ihren Reiseunterlagen 14 Tage vor Abreise. Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) und Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind gemütlich eingerichtet und haben alle Bad oder Dusche/WC.

Hinweise
Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.
  • Upgrade Mietwagen-Kategorie pro Mietwagen
  • von A auf E2 bei 2er Belegung 200 €
  • von A auf N3 bei 2er Belegung 500 €
  • von E2 auf N3 bei 3er Belegung 300 €
  • Zuschlag Einzelzimmer bei 3er Belegung ab 600 €
  • Komfort-Pakete pro Mietwagen
  • Kategorie A 119 €
  • Kategorie E2 bzw. N3 154 €



Bitte wählen Sie einen Termin aus: