Zurück

Autoreise Faszination Schottland - Tour A mit Fähranreise

Fallback Bild von studydata.de
Fallback Bild von studydata.de
  • Erleben Sie schottische Kultur im Wandel der Zeit, zum Beispiel im Steinzeitdorf der Orkney Inseln.
  • Reiseangebot Nummer:
    274267
  • Reisedauer:
    12 Tage
  • Reise Länder und Regionen:
    Grossbritannien, Schottland
  • Veranstalter:
    Wolters Reisen
  • ab € 1.119
  • zur Anfrage
Callback Hotline:
040 / 64 60 44-0
Die hohen Berge der malerischen Highlands wechseln sich ab mit weitläufigen Küsten, schroffen Inseln und witterungsgezeichneten Burgen: das ist Schottland von seiner vielschichtigen und traditionsreichen Seite.

Höhepunkte
  • Isle of Skye & Loch Ness
  • Cairngorms Nationalpark
  • Dramatisches Hochlandtal von Glen Coe
  • Schottische Hauptstadt Edinburgh
  • Eilean Donan Castle – bekannt aus "James Bond"

Verlauf

1. Tag Amsterdam/Ijmuiden – Newcastle
Individuelle Anreise nach Ijmuiden in der Region Amsterdam. Sie gehen an Bord eines der Fährschiffe der DFDS und nehmen Kurs auf Newcastle, Abfahrt ist um 17:30 Uhr. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre an Bord.

2. Tag Newcastle – Edinburgh
Um 09:15 Uhr legen Sie in Newcastle an, Fahrt nach Edinburgh. Je nach Anreisetag können Sie in der schottischen Hauptstadt das Edinburgh Castle besuchen oder durch die mittelalterlichen Gassen rund um die Royal Mile schlendern. Besuchen Sie die kürzlich eröffnete Johnny Walker Experience – das moderne Besucherzentrum vermittelt Wissenswertes rund um das Thema Whisky (optional zubuchbar).

3. Tag Edinburgh – Inverness
Pitlochry gilt als das Tor zu den Highlands und ist Heimat der Blair Athol Distillery, eine der ältesten Brennereien des Landes. Nördlich von Pitlochry liegt das weiße Märchenschloss Blair Castle. Hier gibt es nicht nur die einzige Privatarmee Europas, sondern auch über 30 repräsentative Räumlichkeiten, in denen zahlreiche Kuriositäten wie Kunstgegenstände ausgestellt sind.

4. Tag Ausflug Loch Ness
Von der Burgruine Urquhart Castle am Ufer des Loch Ness aus haben Sie einen wunderschönen Blick über den sagenumwobenen See. Eine Bootsfahrt ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, um auf Seeungeheuerjagd zu gehen und die Landschaft zu genießen (optional zubuchbar). Am Nachmittag bietet sich der Besuch des mittelalterlichen Cawdor Castle und des geschichtsträchtigen Culloden Battlefield an.

5. Tag Inverness – Thurso
Ihr Ziel ist die Nordküste Großbritanniens. Über die Moray Firth Mündung und Dornoch gelangen Sie zum Dunrobin Castle. Mit seinen Erkern und Türmchen erinnert das schneeweiße Märchenschloss an Neuschwanstein. Die beeindruckende Gartenanlage mit seinen üppigen Beeten wurde 1850 angelegt, und zwar inspiriert vom französischen Versailles.

6. Tag Ausflug Orkney Inseln
Unternehmen Sie einen individuell gestalteten, ganztägigen Ausflug auf die Orkney Inseln. Sie fahren vom Festland mit der Fähre auf die Inseln und können klassische Höhepunkte wie den Steinkreis Ring of Brodgar oder die imposanten Standing Stones of Stenness entdecken. Der Eintritt in die jungsteinzeitliche Siedlung Skara Brae ist für Sie inklusive (optional zubuchbar).

7. Tag Thurso – Ullapool
Fahrt entlang der spektakulären schottischen Nordküste – der North Coast 500. In Durness lohnt sich der Besuch der Meeres- und Süßwasserhöhle Smoo Cave. Die 60 m lange und 40 m breite Karsthöhle liegt direkt an der Küste. Weiterhin gibt es in dieser Ecke zahlreiche schöne Sandbuchten und herrliche Küstenabschnitte.

8. Tag Ullapool – Isle of Skye
Idyllisch im Loch Duich liegt das berühmte Eilean Donan Castle. Über die Skye Bridge gelangen Sie auf die Isle of Skye. Bizarre Felsmassive, Steilküsten und Sandbuchten machen den landschaftlichen Reiz der Insel aus. Die Inselhauptstadt Portree lädt zum Verweilen ein.

9. Tag Isle of Skye – Fort William
Fahren Sie mit der Fähre von Armadale nach Mallaig (Überfahrt nicht inkl.). Die kurvenreiche Panoramastraße Road to the Isles schlängelt sich in Richtung Fort William. Unterwegs lohnt ein Stopp am Glenfinnan Monument und Viadukt – bekannt aus den Harry Potter-Filmen. Bei klarer Sicht haben Sie einen hervorragenden Blick auf den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis.

10. Tag Fort William – Edinburgh
Sie verlassen die Westküste und fahren durch das Tal von Glen Coe, eines der wildesten Täler Schottlands. Kurz dahinter eröffnet sich die weite Hochmoorlandschaft des Rannoch Moor, die als eine der letzten Wildnisse Europas gilt.

11. Tag Edinburgh – Newcastle
Lassen Sie Schottland hinter sich und fahren Sie südwärts nach Newcastle. Die Fähre legt um 17:00 Uhr ab.

12. Tag Newcastle – Amsterdam/Ijmuiden
Ankunft der Fähre um 09:45 Uhr. Individuelle Rückreise.

F (Frühstück), M (Mittagessen), A (Abendessen), AI (All Inclusive), U (ohne Verpflegung)

Änderungen vorbehalten

Leistungen
  • Rundreise lt. Reiseverlauf
  • 2 Übernachtungen an Bord der Fähren Amsterdam-Newcastle-Amsterdam in einer Innenkabine inkl. 1 Pkw-Beförderung
  • 9 Übernachtungen in B&B-Unterkünften/Gästehäusern oder landestypischen Touristenklassenhotels jeweils in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC in den genannten Orten bzw. im Umkreis von max. 40 km
  • 11x Frühstück
  • Eintritt Dunrobin Castle
  • Reiseliteratur

Extra Leistungen
  • Parkgebühren
  • Innerschottische Fähren
  • Vor- und Nachverlängerungsnächte in der Region Edinburgh sind in B&B-Unterkünften ab € 89 pro Person pro Nacht, in Hotels ab € 90 pro Person pro Nacht oder in Hotels in zentraler Lage in Edinburgh ab € 98 pro Person pro Nacht buchbar. Bei Buchung von zentraler Lage wird die erste bzw. letzte Nacht der Rundreise ebenfalls zentral angefragt, sodass Sie nicht umziehen müssen. Ein dadurch ggf. entstehender Mehrpreis wird nach Buchung unaufgefordert mitgeteilt. Bitte geben Sie Ihren Wunsch bei Buchung im Feld Hinweise und Wünsche mit an.

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für Sie.

Wolters Plus Paket

Bitte wählen Sie einen Termin aus: